Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Frischzellenkur
Kommentar zu SPD/Mitgliederentscheid

Stuttgart (ots) - Mit mehr als 300.000 abgegebenen Stimmzetteln übertrifft die Teilnahme an dem Mitgliederentscheid alle Erwartungen. Annähernd zwei Drittel der Genossen sind schon jetzt der Einladung zur Stimmabgabe gefolgt. Die SPD-Spitze hat mit dem Angebot zur Teilhabe an der Entscheidung über die große Koalition offenbar das Interesse ihrer Mitglieder getroffen. Damit ist im 150. Jahr ihres Bestehens eine Revitalisierung der Sozialdemokratie geglückt, die nach dem niederschmetternden Wahlergebnis vom September nicht zu erwarten war.

Fällt das Votum auch noch so aus, wie die SPD-Spitze erwartet, nämlich mit einem klaren Ja zur großen Koalition, starten die Sozialdemokraten rundum gestärkt in die Legislaturperiode. Kommt es so, könnte die unorthodoxe Einbindung der Basis in die Entscheidung der Koalitionsfrage sich als Frischzellenkur für die SPD erweisen. Wie nachhaltig die Wirkungen sind, bleibt abzuwarten. Aber wenn diese Kur die an der Macht stets leidenden Genossen wenigstens fürs Erste mit der anstehenden Regierungsaufgabe versöhnen würde, wäre ja auch schon etwas erreicht.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: