Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert die aktuelle Bedeutung des "Hambacher Festes" von 1832:

    Frankfurt/Oder (ots) - Lang, lang ist es her. 175 Jahre. Da demonstrierten 30 000 rund um das Hambacher Schloss ... Sie alle forderten vor allem Freiheiten und mehr Bürgerrechte sowie die deutsche Einheit. ...

    Lange her, wie gesagt, und doch in vielem so aktuell. Denn der Kampf um Freiheit und Bürgerrechte, um den liberalen Umgang des Staates mit seinen Bürgern ist leider nie zu Ende. Es wäre albern, die damalige repressive Situation, die als Folge der Karlsbader Beschlüsse entstanden war, mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung des modernen Deutschland zu vergleichen. Aber unverändert gilt der Grundsatz: Im Zweifel für die Bürgerrechte ...

    Gigantische Absperrmaßnahmen um den Tagungsort des G-8-Gipfels, demonstrativ hohe Polizeipräsenz, intensive Überwachungsmaßnahmen - das alles passt nicht in einen liberalen Staat, den auch die Demonstranten von Hambach mit erkämpften. +++

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: