Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

18.10.2005 – 18:52

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: zu Bisky/Bundestag

    Frankfurt/Oder (ots)

Wahrscheinlich ging es gar nicht in erster Linie darum, den 64-Jährigen Bisky zu demontieren. Vielmehr sollte wohl dem ehemaligen SPD-Chef und jetzigen Linkspartei-Fraktionschef Lafontaine gezeigt werden, woher der Wind künftig weht. Nicht nachvollziehbar ist, dass dazu ein merkwürdiges Schauspiel im Bundestag aufgeführt wird, anstatt in der kommenden Legislaturperiode die inhaltliche Auseinandersetzung mit der Linkspartei zu suchen. Diese ist in den neuen Ländern nicht zuletzt deshalb so stark, weil CDU und SPD diese Auseinandersetzung nicht ausreichend führen. Wer nun gleich zu Beginn versucht, die Geschäftsordnung auszuhebeln, setzt sich zumindest dem Verdacht aus, daraus nichts gelernt zu haben. +++

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Märkische Oderzeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung