PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Otto Group mehr verpassen.

22.04.2020 – 14:19

Otto Group

Witt-Gruppe zahlt Logistik-Mitarbeitern 500 Euro Prämie

Witt-Gruppe zahlt Logistik-Mitarbeitern 500 Euro Prämie
  • Bild-Infos
  • Download

Sie sind täglich vor Ort, um die Kunden der Witt-Gruppe glücklich zu machen. Jetzt erhalten die in der Logistik tätigen, gewerblichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens 500,- Euro Prämie als Anerkennung für ihren hohen Einsatz in Zeiten der Corona-Pandemie.

Während die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den kaufmännischen Bereichen der Witt-Gruppe dank der modernen technischen Infrastruktur aus dem Homeoffice arbeiten können, sind die gewerblichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter vor Ort in den Logistikbetrieben und sorgen dafür, dass die Kundinnen und Kunden zeitgerecht beliefert werden können. Damit sichern sie in dieser schwierigen Zeit Umsätze und Ergebnisse für die Witt-Gruppe sowie die gesamte Otto Group und erhalten für ihr Engagement eine Sonderzahlung von 500,- Euro. Darauf haben sich Konzernbetriebsrat und Konzernleitung geeinigt.

Steuerfreie Auszahlung

Von der Prämie profitieren in der Witt-Gruppe alle erforderlichen Präsenzkräfte bzw. gewerblichen Kolleginnen und Kollegen in der Lager- und Distributionslogistik, inklusive der Aushilfen, die auf den Abwicklungsflächen tätig sind – insgesamt rund 900 Kolleginnen und Kollegen. Die Prämie von 500,- Euro bezieht sich auf eine Vollzeitstelle und wird in zwei Raten in den Monaten April (300,- Euro) und Mai (200,- Euro) ausgezahlt. Dank der aktuellen gesetzlichen Regelung zu Corona-Sonderzahlungen wird diese Prämie steuerfrei und von der Sozialversicherung befreit ausgezahlt.

Initiative des Konzernbetriebsrats

Der Konzernbetriebsrat – hierzu gehört auch der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende der Witt-Gruppe Thomas Mort – hatte die Konzernführung aufgefordert, als Zeichen der Anerkennung eine Prämie auszuzahlen, da die gewerblichen Mitarbeiter in einem versorgungsrelevanten Bereich arbeiten, der tagtäglich nur vor Ort im Unternehmen durchgeführt werden kann. Zudem tragen sie dazu bei, dass das gesellschaftliche Leben aufrechterhalten wird. „Wir freuen uns sehr, dass die Unternehmensspitze so schnell auf unsere Forderung reagiert hat und wir innerhalb von wenigen Verhandlungsrunden für die gewerblichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Unternehmensgruppe zu einem so guten Ergebnis kommen konnten. Der Betrag für jeden Einzelnen liegt deutlich über den Prämien, die im Lebensmittelhandel oder gar in anderen Logistikbetrieben bezahlt worden sind”, sagt Birgit Rössig, Vorsitzende des Konzernbetriebsrats.

Mit 15,3 Millionen Kunden weltweit, einem Umsatz von 856 Mio. Euro (IFRS) im Geschäftsjahr 2019/20 und einem Onlineanteil von rund 24 Prozent zählt die Witt-Gruppe zu den führenden textilen Omnichannel-Unternehmen für die Zielgruppe 50plus. Die Unternehmensgruppe ist derzeit mit zehn Marken in zehn Ländern, darunter die 1907 gegründete Marke WITT WEIDEN, sowie in 18 Online-Shops aktiv. Die Witt-Gruppe ist mit mehr als 3.100 Mitarbeitern nicht nur einer der größten Arbeitgeber der Oberpfalz, sondern auch einer der beliebtesten Deutschlands: 2020 wurde das Unternehmen zum achten Mal in Folge als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet. Seit 1987 ist das Unternehmen mit Sitz in Weiden Teil der Otto Group. Weitere Informationen finden Sie unter www.witt-gruppe.eu.

Judith Weigl
Corporate Communication
+49 961 400 1355
Judith.Weigl@witt-gruppe.eu