Ströer Out-of-Home Media AG

Ströer schaltet Deutschland auf Normalzeit

    Köln (ots) - Deutschlands Marktführer für Außenwerbung stellt bundesweit 4.000 öffentliche Uhren auf Winterzeit - Antennen sorgen für automatische, störungsfreie Zeitumstellung

    Uhren im öffentlichen Raum: Jeder hat schon mal den schnellen Blick nach oben gerichtet und war froh, die Zeit ablesen zu können. Ob modernes Design oder nostalgischer Look, die Uhren von Ströer ticken immer richtig.

    In der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober steht wieder einmal der Wechsel von der Sommer- auf die Winterzeit an. Die bundesweit rund 4.000 Ströer Uhren besitzen einen Funkempfänger und werden gleichzeitig durch einen zentralen Funkimpuls des Zeichensenders der Zentraluhr bei Frankfurt a.M. gesteuert. Bereits 2007 hatte Ströer eine halbe Million Euro für neue Antennen in den Uhren investiert, um einen möglichst störungsfreien Empfang des Signals und der Umstellung zu gewährleisten.

    Die Informationen zur genauen Zeit und zum Datum müssen die Großuhren innerhalb von 59 Sekunden erhalten, damit die Zeitumstellung einwandfrei funktioniert. Durch Wetterveränderungen, oder elektrische Felder an Straßenbahn-Knotenpunkten kann es in Einzelfällen zu Störungen kommen. Für diesen Fall hat Ströer eine Hotline (0800 100 66 81) eingerichtet, um die Unregelmäßigkeiten sofort beheben zu können.

    "Uhren im öffentlichen Raum geben Orientierung und werden von jedermann genutzt. Es ist wichtig, das alle gleich ticken und die richtige Zeit anzeigen. Daher ist unser Ziel bei der Uhrenumstellung, dass alle gemeldeten Störungen 48 Stunden nach Eingang der Störungsmeldung behoben sind", so Alexander Stotz, Geschäftsführer Ströer Media Deutschland GmbH & Co. KG.

    Übrigens, wer sich auch in diesem Herbst wieder fragt, in welche Richtung er seine persönliche Uhr umstellen muss, hier die Antwort: Die Zeiger werden am Wochenende von 3:00 auf 2:00 Uhr zurückgestellt.

Pressekontakt:
Stefanie Roßner
stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation
02236/9645-283
srossner@stroeer.de

Original-Content von: Ströer Out-of-Home Media AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ströer Out-of-Home Media AG

Das könnte Sie auch interessieren: