Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Rubin und Karow ermitteln zum zweiten Mal - Premiere für den "Tatort: Ätzend"

Berlin (ots) - Nach dem erfolgreichen Einstand im Krimi "Das Muli" lösen die Berliner "Tatort"-Ermittler Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) bald ihren zweiten Fall: Im "Tatort: Ätzend" finden Bauarbeiter bei Abrissarbeiten in einer Berliner Laubenkolonie ein säuregefülltes Fass und erkennen darin menschliche Überreste. Wer ist der Tote? Ein Herzschrittmacher führt Rubin und Karow zu Saed Merizadi (Husam Chadat), Inhaber eines kleinen Dentallabors in Neukölln. Aber schnell stellt sich heraus: Saed hatte nie eine Operation ...

Nach und nach fördern die Kommissare eine tragische Familiengeschichte ans Licht. Sie tauchen ein in die Welt von Menschen, die illegal in Berlin leben. Parallel ermittelt Karow weiter im Alleingang. Er will herausfinden, warum sein früherer Kollege Maihack sterben musste und gerät dabei in eine dramatische Situation.

Die Produktion der Wiedemann & Berg Television (Produzenten: Nanni Erben, Quirin Berg, Max Wiedemann) im Auftrag von ARD Degeto und Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) für Das Erste feiert am Montag, 9. November 2015 Kinopremiere im Berliner City Kino Wedding und läuft am 15. November um 20.15 Uhr im Ersten.

Zur Kinopremiere am Montagabend haben die Schauspielerinnen und Schauspieler Meret Becker, Mark Waschke, Husam Chadat, Elmira Rafizadeh, Tan Julius Ipekkaya, Stephanie Amarell, Carolyn Genzkow, Aleksandar Tesla, Tim Kalkhof, Daniel Krauss, Jonas Hämmerle und Louie Betton zugesagt. Für kurze Gespräche stehen auch die Drehbuchautoren Stephan Wagner und Mark Monheim, Cooky Ziesche, Leiterin der rbb-Filmredaktion, "Tatort"-Redakteurin Josephine Schröder-Zebralla (rbb) sowie Produzentin Nanni Erben (Wiedemann & Berg Television) zur Verfügung. Regisseur Dror Zahavi ist leider verhindert.

Ein kurzer Fotocall findet am 9.11. von 19.30 bis 19.40 Uhr im Kinofoyer statt. Die Vorführung beginnt um 20.00 Uhr. Durch den Abend führt Jörg Thadeusz.

Die Karten für die Kinopremiere sind leider ausverkauft. Fotografen und Berichterstatter bitten wir um Ihre Voranmeldung spätestens bis 9. November 2015, 13:00 Uhr.

Premiere und Fototermin "Tatort: Ätzend" am Montag, 9. November 2015, im City Kino Wedding, Müllerstraße 74, 13349 Berlin. 19.30 bis 19.40 Uhr Fototermin (Einlass 19.00), Filmbeginn 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr, Plätze bitte bis 19.50 Uhr einnehmen).

Pressekontakt:

rbb Presse & Information, Claudia Korte.
claudia.korte@rbb-online.de, Telefon 030/97993 12106.

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: