Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Maskenmann-Prozess: Manipulationsverdacht erhärtet

Frankfurt (Oder) (ots) - Die Ermittlungen im sogenannten Maskenmannprozess sind vermutlich manipuliert worden.

Eine ehemalige Ermittlerin der Mordkommission bestätigte am Freitag vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) eine entsprechende Zeugenaussage ihres Kollegen von vergangener Woche. Demnach sollen in einem Ermittlungsbericht entlastende Umstände für den Angeklagten auf Anweisung des Kommissariatsleiters entfernt worden sein.

Es war die dritte Vernehmung der Polizistin in diesem Prozess. Sie gehört zu denjenigen, die von Anfang Kritik an den einseitigen Ermittlungen zu diesem Fall hatte. Sie hat sich inzwischen versetzen lassen.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Brandenburg aktuell
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-22 410
brandenburg-aktuell@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: