Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

GEWINNER DES NEW MUSIC AWARD 2014: LARY

GEWINNER DES NEW MUSIC AWARD 2014: LARY
New Music Award 2014 im Admiralspalast Berlin - im Bild: Lary Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)/rbb/Stephan Flad"

Berlin (ots) - Lary holt den New Music Award 2014 nach Berlin. Die Musikerin hat sich heute (7.9.2014) beim Finale im Berliner Admiralspalast gegen acht weitere junge Talente aus ganz Deutschland durchgesetzt. Ihr Sound aus Blues, Soul, Rock, Electro und Pop überzeugte die Fachjury. Lary erhält den New Music Award, einen der wichtigsten Preise für junge Musikerinnen und Musiker in Deutschland, sowie Musik-Equipment im Wert von 10.000 Euro.

"Danke, Danke, Dankeschön. Ich bin voll auf Emo", so Lary direkt nach der Preisübergabe. "Ich bin total überrascht und hatte Spaß bei meiner Performance. Zwar habe ich gesehen, dass es der Jury gefallen hat, aber mit dem Gewinn habe ich überhaupt nicht gerechnet. Bei der Release-Party lade ich alle auf einen Tequila ein."

Im Finale standen neben Lary aus Berlin auch eRRdeKa aus Augsburg, AnnenMayKantereit aus Köln, This Void aus Jever, PewPew aus Darmstadt, Heinrich aus Leipzig, Drehmoment aus Saarlouis, Tom Thaler & Basil aus Mannheim und Faakmarwin aus Bremen.

Die Jury: "Die musikalische Qualität aller Talente war spitzenmäßig - es gab viele Gänsehautmomente. So war das Finale sehr, sehr spannend, aber die Entscheidung fiel uns nicht schwer. Lary war einfach die Beste! Wir haben bei ihr erstklassiges Songwriting und eine große Authentizität auf der Bühne erlebt. Diese Stärken möchten wir mit der Vergabe des New Music Award nachhaltig unterstützen." Zur Jury gehörten Mieze der Berliner Band MIA, Henning Rümenapp, Initiative Musik / Gitarrist der Guano Apes, Simone Tan, DASDING (SWR), Matthias Fuchs, 103.7 UnserDing (SR), und Andy Barsekow, PULS (BR).

Die Verleihung des New Music Award war ein grandioser Abschluss der fünften Berlin Music Week. Über 1.500 Besucher sahen sich das Finale an, das Caro Korneli von Fritz und Comedian Luke Mockridge von Einsfestival moderierten.

Der New Music Award wurde in diesem Jahr zum siebenten Mal verliehen und ist eine Gemeinschaftsproduktion von allen jungen Programmen des ARD-Hörfunks: Bremen Vier (Radio Bremen), DASDING (SWR), 1LIVE (WDR), Fritz (rbb), MDR SPUTNIK, N-JOY (NDR), PULS (BR), 103.7 UnserDing (SR) sowie YOU FM (hr). Seit Jahren unterstützen die neun jungen Radioprogramme der ARD die Entwicklung neuer Musikkultur in Deutschland. Sie entdecken aufstrebende Künstler und bieten ihnen ein Sprungbrett in die Musikwelt sowie die nötige Öffentlichkeit.

Der New Music Award wird auch gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH - mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Der New Music Award 2014 im Fernsehen: Einsfestival zeigt die Höhepunkte des diesjährigen Wettbewerbs am 8. September 2014 um 21:55 Uhr.

Mehr Informationen gibt es unter newmusicaward.de sowie auf den Webseiten der beteiligten Radioprogramme.

Pressekontakt:

Pressefotos stehen honorarfrei ab sofort unter newmusicaward.de und
ab 8. September 2014 unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

rbb Presseteam, Claudia Korte, Telefon: 030.97 99 3-12 106
Basicpeople, Mirko Nowak, Telefon: 0151.15 22 67 02

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: