Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Radioday auf Radioeins "DIE SCHÖNE NEUE WELT - VISIONEN FÜR MORGEN" KARFREITAG, 22. APRIL 2011, VON 9.00 BIS 21.00 UHR

Berlin (ots) - Radioeins vom rbb sendet anlässlich des "Earthdays" am Karfreitag, 22. April, den Radioday "Die schöne neue Welt - Visionen für morgen". Von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit. Wissenschaftler, Aktivisten und soziale Unternehmer verraten am Radioday ihre konkreten Utopien für eine Gesellschaft, in der ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen an erster Stelle steht.

Die perfekte Zukunft für Horst Evers, Thomas D. und Moby

Die Radioeins-Moderatoren Robert Skuppin, Frauke Oppenberg und Marco Seiffert beschäftigen sich mit den Potentialen und Grenzen von erneuerbaren Energien. Wie durch intelligente Produktion zugleich ökologische und soziale Probleme lösbar sind, zeigen der Verfahrenstechniker Prof. Michael Braungart und der Unternehmer Gunter Pauli. Comedian Horst Evers berichtet aus seiner eigenen "schönen neuen Welt", in der Kühlschränke Nachschub ordern und ungenutzter Wohnraum untervermietet wird. Prominente wie der Sänger Thomas D., Schauspieler Hannes Jaenicke, Klimaforscher und Umweltpolitiker Ernst Ulrich von Weizsäcker und der Künstler Moby schauen für Radioeins in eine perfekte Zukunft. Von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr gibt es stündlich "die unerhörte Welt" mit Beiträgen, die in den täglichen Nachrichten zu kurz kommen.

Visionärer Spaziergang

Zum visionären Stadtspaziergang in Berlin lädt Radioeins von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr ein, bei dem Künstler und Wissenschaftler ihre Visionen für eine "schöne neue Welt" erlebbar machen. Radioeins-Reporterin Julia Vismann besucht die Künstlergruppe "Kulturmaßnahmen", die in ihrem Büro verunglückte Gesprächsverläufe repariert. Und sie schaut in den Prinzessinnengärten am Kreuzberger Moritzplatz vorbei - ein Trainingsplatz für das so genannte "Guerilla Gardening".

Lieblingslied zur Nachhaltigkeit

Radioeins-Moderatorin Elissa Hiersemann präsentiert von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr "Musik für eine schöne neue Welt". Radioeins-Hörerinnen und -Hörer können sich zum Radioday ihr ganz persönliches Lieblingslied zur Nachhaltigkeit wünschen: per E-Mail an schoenewelt@radioeins.de. Beim Radioday 2010 standen unter anderem der Zöllner-Hit "Käfer auf'm Blatt", "Pflanzendisco" von Funny van Dannen und "Rettet die Wale" von Gustav ganz oben in der Ökohitparade. Auch die Texte von Musikern wie Jack Johnson, dem schwedischen Duo The Knife oder der britischen Band Radiohead thematisieren den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt.

Honorarfreie Pressefotos stehen unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

rbb-Presseteam, Telefon: (030) 97 99 3-12 101 bis - 12 102.
Weitere Informationen unter www.radioeins.de.

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: