Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von DAK-Gesundheit mehr verpassen.

08.01.2019 – 09:09

DAK-Gesundheit

Erinnerung: Einladung zum Start der Ausstellung schwere(s)los: Aufklärungskampagne über Adipositas kommt ins Klinikum Hanau

Erinnerung: Einladung zum Start der Ausstellung schwere(s)los: Aufklärungskampagne über Adipositas kommt ins Klinikum Hanau
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Hiermit erhalten Sie unsere Presseeinladung für Dienstag, 15. Januar 2019, 11.30 Uhr. Im Klinikum Hanau eröffnen wir die Ausstellung schwere(s)los. Lesen Sie mehr in unserer Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Presseteam der DAK-Gesundheit Hessen

Einladung zum Start der Ausstellung schwere(s)los:

Aufklärungskampagne über Adipositas kommt ins Klinikum Hanau

Sehr geehrte Damen und Herren,

undiszipliniert, willensschwach, unästhetisch - fettleibige Menschen kämpfen nicht nur gegen ihre überflüssigen Pfunde, sondern auch gegen Vorurteile.

Mit der Fotoausstellung schwere(s)los wollen die DAK-Gesundheit und Johnson & Johnson Medical die Sichtweise auf die Volkskrankheit ändern. Die Wanderausstellung zeigt 26 beeindruckende Bilder, die Studierende des renommierten Institutes of Design erstellt haben. Die großformatigen Fotos stellen die Krankheit und die Betroffenen ganz unterschiedlich dar - als schwerelos Schwimmende unter Wasser oder als im eigenen Körper Gefangene, die nicht aus ihrer Haut können. Vom 15. Januar bis 24. Januar macht sie Station im Foyer des Klinikum Hanau.

Zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein.

Dienstag

15. Januar 2019, 11.30 Uhr

Klinikum Hanau - Foyer Haupteingang

Leimenstr. 20

63450 Hanau

Ihre Gesprächspartner sind:

Prof. Dr. med. Peter Langer, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie Klinikum Hanau

Dr. med. Christoph Kramps, Oberarzt und Leiter Adipositas-Zentrum Klinikum Hanau

Sötkin Geitner, Leiterin der Landesvertretung Hessen der DAK-Gesundheit

Bitte teilen Sie uns per Mail claus.uebel@dak.de mit, ob Sie an der Presseveranstaltung teilnehmen möchten.

Claus Uebel
DAK-Gesundheit

Unternehmenskommunikation / Public Relations
Pressesprecher 
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 32, 55130 Mainz
Tel: +496131217361162
Fax: +494033470500661
Mobil: +491622540407
mailto: claus.uebel@dak.de  
www.dak.de/presse 
www.twitter.com/dakgesundheit 
www.facebook.com/dakonline