Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Mehrwertsteuer

    Halle (ots) - Zwar lässt sich heute kaum absehen, wie groß der dämpfende Effekt sein wird - doch eine Mehrwertsteuererhöhung um drei Punkte auf einen Schlag ist heftig. Sie wird dazu führen, dass viele Menschen ihre Ausgaben einschränken und damit der soeben erwachenden Binnenkonjunktur wieder die Luft abdrücken.  Auch wenn die höhere Mehrwertsteuer weder Wirtschaft noch Verbraucher tatsächlich an den Rand des Ruins treiben wird: Mit etwas weniger Ausgabenfreude im Koalitionslager und einem starken Willen zum Durchforsten der Staatsausgaben ließen sich die Finanzen weit besser und letztlich nachhaltiger in Ordnung bringen als mit Steuererhöhungen

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: