Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung

18.04.2006 – 19:39

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Nahost

    Halle (ots)

Die Einschätzung ist zwingend, auch wenn sie wenig Mut macht: Der Nahe Osten ist weit entfernt von einem echten Friedensprozess. Die Kluft in der Region ist tief, und diese Spaltung dürfte schwer zu überwinden sein. Das bedrückendste ist, dass sich "Freund" und "Feind" wieder stärker polarisieren. Gerade erst hat der Iran mit einer 50-Millionen-Dollar-Spritze an die Hamas-geführte Palästinenser-Regierung gezeigt, auf welche Weise man sich in Zeiten schwieriger außenpolitischer Debatten - Stichwort Atomstreit - Unterstützung kauft. Israels Entscheidung, auf den Anschlag nicht unmittelbar mit militärischen Mitteln zu reagieren, könnte die Lage beruhigen. Doch die radikalen Kräfte haben solche Reaktionen bisher nicht lange zum Stillhalten bewegt.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung