Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Brand in Halberstädter Obdachlosen-Heim wird nachgestellt

    Halle (ots) - Das Feuer in einem Halberstädter Obdachlosenheim, bei dem im Dezember vorigen Jahres neun Menschen starben, soll zur Ermittlung der Brandursache im April nachgestellt werden. Dazu soll ein komplett ausgestatteter Nachbau des Wohncontainers am Institut der Feuerwehr in Heyrothsberge (Kreis Jerichower Land) in Flammen aufgehen, sagte Oberstaatsanwalt Helmut Windweh der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Mittwochausgabe).

    Mit der aufwändigen Rekonstruktion soll geklärt werden, ob der Brand wegen eines technischen Defekts ausbrach oder ob fahrlässige Brandstiftung vorlag. Der Hauptverdächtige hatte nach dem Brand in ersten Vernehmungen angegeben, er sei mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen. Diese Aussage wiederrief er später und sprach davon, dass der Fernseher in Flammen stand. Für die Halberstädter Staatsanwaltschaft ist die Rekonstrutkion ein bislang einmaliges Vorhaben. Die Kosten werden mit bis zu 12 000 Euro veranschlagt.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: