Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Europas Erdgeschichte: Colin Devey moderiert ZDF-"Terra X"-Zweiteiler

Mainz (ots) - Europa ist vielfältig, und die Naturgeschichte seiner Landschaften reicht weit in die ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

10.01.2006 – 19:32

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu WM-Stadien

    Halle (ots)

Die Weltmeisterschaft im Sommer wird stattfinden. Und sie wird ein Fußballfest. Mit den weltweit besten Sicherheitsstandards, die zurzeit für Stadien möglich sind.  Die Stiftung Warentest hat Mängel aufgelistet für Extremsituationen. Nur keine Panik, denn dabei sind einigen die Pferde durchgegangen. Verheerende Folgen geistern als Schreckgespenst durch die zwölf Arenen. Evakuierungsmöglichkeiten und Brandschutz werden teils als mangelhaft eingestuft. Doch die Studie steht auf tönernen Füßen und ist widersprüchlich. Natürlich brauchen Fußballer und Fans optimale Sicherheit. Dabei wird die Studie weiterhelfen. Kleinere Mängel können noch behoben werden. Auch in Leipzig. Abenteuerlich würde es, jetzt das Gesamtkonzept in Frage stellen zu wollen.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung