Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Mitteldeutsche Zeitung zu Bad Reichenhall

    Halle (ots) - Bad Reichenhall ist wieder eine jener Tragödien, bei der wohl jede Mutter, jeder Vater diesen Krampf im Bauch spürt, diese Angst vor dem Verlust des Kindes und zugleich diese Ohnmacht. Denn es war bis vorgestern unvorstellbar, dass hierzulande eine öffentliche Eislaufhalle wegen starken Schneefalls zusammenbricht. Noch wissen wir nicht, ob jemand Schuld hat an dem Geschehenen. Doch eins zeichnet sich ab: Dass die Halle Mängel hatte, war den Betreibern bekannt - das Ausmaß offenbar nicht. Bessere Kontrollen hätten das Unglück vermutlich verhindern können. Experten fordern deshalb regelmäßige Pflicht-Überprüfungen solcher Gebäude. Mag sein, dass das als staatliches Schutzprogramm sinnvoll ist. Es ist aber zuerst an Eigentümern und Betreibern, ihrer Verantwortung gerecht zu werden. Auch wenn es dafür keine Vorschrift gibt.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: