Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Kanzlerin-Wahl

    Halle (ots) - Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat ein tragfähiges Ergebnis in der Wahl zur ersten Bundeskanzlerin des Landes eingefahren. Tragfähig deshalb, weil die ganz überwiegenden Mehrheiten in beiden Fraktionen für sie und damit für die Große Koalition gestimmt haben. Wie solide das neue politische Bündnis der Volksparteien wirklich ist, wird sich aber erst an Sachfragen erweisen. Der vorliegende Koalitionsvertrag hat manch strittigen Punkt mit Formelkompromissen zugedeckt. Zentrale Reformen der Gesundheits-, Pflege- und Rentenversicherung sind nicht oder nur in Umrissen beschrieben. Stimmige Ergebnisse setzen auf beiden Seiten ehrliche Bereitschaft und Fähigkeit zu ernsthaftem Dialog voraus.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: