Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Union im Wahlkampf
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Böhmer: CDU/CSU fehlt die zentrale Botschaft

    Halle (ots) - Halle: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) hat seine Aussage, wonach es der Union im Wahlkampf an einer zentralen gesellschaftspolitischen Botschaft mangele, ausschließlich auf Ostdeutschland bezogen. "Wir brauchen in Ostdeutschland noch eine richtige, den Menschen Mut machende, zentrale Botschaft", sagte Böhmer der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Montag-Ausgabe). "Der Satz: ,Wir werden alles anders und alles besser machen', der reicht allein nicht. Es fehlt eine gesellschaftspolitische Botschaft, wie wir das Zusammenleben im 21. Jahrhundert in einer modernen Industriegesellschaft neu organisieren wollen." Die "Mitteldeutsche Zeitung" bittet, das Zitat um die Worte "in Ostdeutschland" zu ergänzen.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Markus Decker
Parlamentsredaktion
Tel.: 030/28881415

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: