Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Alstom

Halle (ots) - Dieser Plan setzt Siemens gewaltig unter Druck. Denn GE würde die Münchner genau da attackieren, wo sie viel zu verlieren haben. Folgerichtig ist Siemens am Wochenende in den Kampf um Alstom eingestiegen. Konzernchef Joe Kaeser kann das gar aber nicht in den Kram passen. Denn es gibt genug zu tun, den eigenen Konzern umzubauen. Eine Übernahme des halben Alstom-Konzerns brächte eine weitere Herkulesaufgabe. GE hätte zwar ähnliche Probleme. Doch die Amerikaner können das eher wegstecken, GE ist viel größer und profitabler als der deutsche Konkurrent. Immelt kann also nur gewinnen. Entweder er stärkt sich mit der Übernahme für den europäischen Markt, oder er schwächt die Münchner, indem er ihnen Alstom aufhalst.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: