PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

20.11.2012 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft Sachsen-Anhalt: 87 Millionen Fördermittel zurückgefordert

HalleHalle (ots)

800 Unregelmäßigkeiten bei dem Einsatz von EU-Geld hat das Land Sachsen-Anhalt im Zeitraum von 2001 bis 2011 nach Brüssel gemeldet. Dazu gehören 17 Fälle, bei dem wegen Betrugsverdachts ermittelt wird, berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstagausgabe). Die Europäischen Union förderte aus ihren Strukturfonds Efre und ESF in zwei Förderperioden seit 2000 bis 2013 insgesamt 44 500 Projekte. Das relativiere die Zahl 800, sagte Wolfgang Borchert, Sprecher des Magdeburger Finanzministeriums. Zurückgefordert habe das Land 87 Millionen Euro - bei einer Gesamtsumme von 5,1 Milliarden. Tatsächlich zurückgezahlt worden sind nach Angaben von Borchert bislang 20 Millionen Euro. Einen Teil der Differenz müsse die EU tatsächlich abschreiben - etwa, wenn Firmen mittlerweile pleite gegangen sind. Etliche Rückforderungsverfahren laufen aber noch.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung