Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Streitkräfte SPD-Verteidigungspolitiker Arnold begrüßt de Maizières Aussagen zur Bundeswehrreform

Halle (ots) - Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Arnold, hat die jüngsten Äußerungen von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) zur Bundeswehrreform positiv bewertet. "Ich würde es außerordentlich begrüßen, wenn er die Reform nicht einfach so weiterführen würde, wie sie begonnen wurde", sagte Arnold der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstag-Ausgabe). "Denn das ist eine Baustelle ohne Fundament. Wenn er sich jetzt Zeit lässt und das alles nochmal auf den Prüfstand stellt, dann hat er unsere Unterstützung." Der SPD-Politiker fügte hinzu: "In diesem Wechsel liegt wirklich eine Chance. Ich gehe davon aus, dass de Maizière nicht nur davon redet, den Verteidigungsausschuss ernst zu nehmen, sondern dass er es auch tut." De Maizière hatte in seinem ersten Tagesbefehl erklärt, er nehme sich für die Reform "die Zeit, die ich brauche".

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: