Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von getAbstract AG
Keine Meldung von getAbstract AG mehr verpassen.

04.02.2020 – 10:56

getAbstract AG

Pressemeldung: getAbstract knackt die 1.000-Klassiker-Marke

Pressemeldung: getAbstract knackt die 1.000-Klassiker-Marke
  • Bild-Infos
  • Download

Von Aristoteles über Newton bis Zweig

getAbstract knackt die 1.000-Klassiker-Marke

Luzern, 4. Februar 2019. getAbstract, weltweit führender Anbieter von komprimiertem Wissen, hat den 1.000sten Klassiker zusammengefasst. Nicht nur in Philosophie, Naturwissenschaften und Literatur, sondern in insgesamt 13 Kategorien bereitet die Redaktion von getAbstract Standardwerke auf, die Geschichte geschrieben haben - jedes auf seine eigene Art. Die Klassiker-Zusammenfassungen können auch Nicht-Abonnenten auf der Webseite von getAbstract kostenlos lesen.

Dieses Ereignis geht in die Geschichte von getAbstract ein: 1.000 Klassiker stehen online in der typischen Kompaktversion auf Deutsch zur Verfügung. Damit machen die "alten Schinken" mittlerweile ein Zwanzigstel der Online-Bibliothek des Wissensanbieters aus. Die dort bereitgestellten 20.000 Zusammenfassungen decken verschiedene Fachgebiete, Themenfelder und Formate zwischen Business-Büchern, Fachartikeln und Video-Talks ab. In dieses breite Spektrum reihen sich die Klassiker nahtlos ein, die getAbstract auch Nicht-Abonnenten kostenlos zum Lesen anbietet. Wissbegierige können so im Fundus von 1.000 Standardwerken schmökern, die sich auf die 13 Kategorien Anthropologie, Oper, Erotik, Sprache und Kommunikation, Pädagogik, Naturwissenschaften, Psychologie, Soziologie, Ökonomie, Religion, Philosophie, Geschichte und Politik sowie Literatur verteilen.

Der Wert, gelesen zu werden

Unabhängig davon, in welcher der 13 Klassiker-Kategorien der getAbstract-Nutzer stöbert, wird er Texte finden, die informieren, Erkenntnisse liefern, Fakten veranschaulichen, Gefühle wecken, für Entwicklungen eine neue Richtung aufzeigen oder eine andere Sichtweise auf Altbekanntes vermitteln können. Genauso gut darf ein Text unterhalten, zum Nachdenken anregen, Wahres oder Fiktives erlebbar machen und in andere Welten entführen. Die Lesarten unterscheiden sich, je nachdem ob das Werk einer Autorin oder eines Autors in Politik, Wirtschaft oder Belletristik reüssiert.

"Ist das Werk zeitlos, lehrreich und unvergleichlich in vielerlei Hinsicht, und es begeistert oder liefert immer noch Diskussionsstoff, handelt es sich zweifelsfrei um einen Klassiker. Dieser ist - losgelöst vom Genre und Fachgebiet - vor allem eines: Er ist es wert, gelesen zu werden. Danach wählt unsere Redaktion Werke aus", sagt Patrick Brigger, Gründer und Geschäftsführer von getAbstract.

Leichter Zugang zum Original

Der Auswahlprozess ist schwierig. Aristoteles' "Metaphysik" darf unter Philosophie genauso wenig fehlen wie Isaac Newtons "Mathematische Grundlagen der Naturphilosophie" bei den Naturwissenschaften. Aber für Werke wie Stefan Zweigs "Verwirrung der Gefühle" schlagen Literaturkritiker sicherlich unterschiedliche Alternativen vor. In einem sind sie sich wahrscheinlich alle einig: "Es ist sicher sinnvoller, sowohl Lyrik, Belletristik und Fachtexte im Original zu lesen. Allerdings fehlt vielen dazu die Zeit. Viele schreckt der Umfang eines Klassikers ab oder ihnen ist dessen Sprache zu antiquiert. Daher wollen wir den Zugang zu Klassikern erleichtern. Und vielleicht gelingt es uns ja, einige in Versuchung zu bringen, doch das Original in die Hand zu nehmen", erklärt Patrick Brigger die Motivation von getAbstract.

Die aktuell 10 meistgelesenen Titel aus der getAbstract Klassiker-Bibliothek:

 1. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, Immanuel Kant, Meiner Verlag
 2. Faust I, Johann Wolfgang von Goethe, Insel Verlag
 3. Buddenbrooks, Thomas Mann, S. Fischer Verlag
 4. Hippolytos, Euripides, Ullstein Buchverlage
 5. Die Kunst des Liebens, Erich Fromm, Random House Verlagsgruppe
 6. Haben oder Sein, Erich Fromm, dtv Verlagsgesellschaft
 7. Minima Moralia, Theodor W. Adorno, Suhrkamp Verlag
 8. Die Marquise von O...., Heinrich von Kleist, dtv Verlagsgesellschaft
 9. Die Angst des Tormanns beim Elfmeter, Peter Handke, Suhrkamp Verlag
10. Psychologische Typen, Carl Gustav Jung, Schwabenverlag 

Über getAbstract

getAbstract wurde im Jahr 1999 in Luzern (CH) gegründet und ist der führende Onlineanbieter von komprimiertem Wissen. getAbstract fasst relevante Business-Bücher, Artikel, Video-Talks und Economic Reports sowie Literatur-Klassiker kompakt zusammen und vermittelt alle wesentlichen Informationen in eingängigen Abstracts. Die Bibliothek umfasst mehr als 20.000 Zusammenfassungen in sieben Sprachen. In Kooperation mit über 650 Verlagspartnern bietet getAbstract Wissen aus Bereichen wie Wirtschaft, Karriere, Innovation, Politik, Wissenschaft, Gesundheit & Wohlbefinden oder Kreativität. Das Unternehmen hat bereits über 15 Millionen Lizenzen vertrieben und unterstützt seine Nutzer bei ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Zu den Unternehmenskunden zählen beispielsweise E.ON, Ferrero und über ein Drittel der Fortune-100-Unternehmen, darunter, General Electric und Johnson & Johnson. Seit 2000 verfügt getAbstract über eine Vertriebsgesellschaft in den USA.

Weitere Informationen zum Angebot von getAbstract für Unternehmen erhalten Sie unter: www.getabstract.com/corporate

Hier lernen Sie die Philosophie von getAbstract besser kennen.

Pressekontakt

Akima Media
Garmischer Str. 8
80339 München 
Sandra Drossel-Bück/Barbara Schrettle
Telefon +49 89 1795918-0
E-Mail getabstract@akima.de