Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von HERTHA BSC GmbH & Co. KGaA  

03.07.2019 – 11:01

HERTHA BSC GmbH & Co. KGaA  

Hertha BSC baut Gesundheitspartnerschaft mit der AOK Nordost aus und macht Fans jetzt noch "Hertha"

Hertha BSC baut Gesundheitspartnerschaft mit der AOK Nordost aus und macht Fans jetzt noch "Hertha"
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin, 03.07.2019 - Die seit nunmehr elf Jahren andauernde Partnerschaft zwischen der AOK Nordost und Hertha BSC wird in der kommenden Saison weiter ausgebaut.

Als Gesundheitspartner von Hertha BSC sichert sich die Gesundheitskasse ein werthaltiges Rechtepaket und belegt auch weiterhin die Trikots der Jugendmannschaften der U9 bis U19 sowie als Hauptpartner die Trikotbrust der Hertha BSC eSport-Akademie. Zudem wird die Partnerschaft um eine Vielzahl digitaler Rechte ergänzt und gemeinsam mit dem Club eine zentrale Content-Plattform mit dem Titel "Mach' dich Hertha!" ins Leben gerufen, welche zukünftig spannende Inhalte und exklusive Einblicke für Fans und Mitglieder bereithalten wird.

Bestandteil der neuen Vereinbarung ist darüber hinaus eine neu geschaffene Stelle bei Hertha BSC für die Berichterstattung zu den Themen Fitness, Gesundheit, Ernährung und eSport. Das Konzept zur vertieften Gesundheitspartnerschaft entstand aus der Zusammenarbeit eines Projektteams mit jeweiligen Fachvertretern der AOK Nordost und Hertha BSC sowie dem Brand Consulting von Lagardère Sports, dem Gesamtvermarktungspartner des Vereins.

Erste Eindrücke zur Aktivierung der Partnerschaft wird es bereits im heute startenden Trainingslager der Herthaner geben. Die gemeinsamen Beiträge können auf den Social Media Kanälen von Hertha BSC wie YouTube oder Facebook verfolgt werden.

Zitat AOK, Daniela Teichert (designierte Vorsitzende des Vorstandes der AOK Nordost)

"Ohne Zweifel ist die Verlängerung der Gesundheitspartnerschaft ein Beleg für eine gegenseitige verlässliche und vertrauensvolle Partnerschaft. Als Gesundheits- und Sportkasse wollen wir diese Partnerschaft weiter stärken und rufen dazu eine innovative und digitale Community-Plattform ins Leben. Das Ziel von "Mach' dich Hertha!" ist es, Fans und Freunde des Fußballs zu erreichen und sie zu einer gesunden Lebensweise zu animieren und zu bewegen. Die Ausstrahlung von Hertha BSC und die Vorbildfunktion der Spieler und Nachwuchsspieler spielt dabei für uns eine sehr wichtige Rolle."

Ingo Schiller, Geschäftsführer Hertha BSC, erklärt: "Wir freuen uns sehr, dass unsere langjährige Partnerschaft mit der AOK Nordost in eine neue Phase geht und unsere Zusammenarbeit noch enger miteinander verzahnt wird. Unsere gemeinsamen Themen wie Gesundheit und Fitness werden wir inhaltsgetrieben über Digitalkanäle und mit Veranstaltungen in der Region für unsere Fans erlebbar machen. Denn mit unserem Motto 'Mach' dich Hertha!' fordern wir zur aktiven Teilnahme auf und werden sportliches Engagement und Gesundheitsförderung belohnen."

Thorben Jeß, Vice President Region Nord-Ost Lagardère Sports, ergänzt: "Die gemeinsame Erarbeitung dieses Partnerschaftskonzeptes mit allen Beteiligten war eine große Freude. Der Verein dient hier als herausragender Kommunikationstreiber und nutzt so seine Reichweite, um auf authentische und abwechslungsreiche Art und Weise Aufmerksamkeit auf ein wichtiges Thema zu lenken und im Gegenzug mit Fans zu interagieren und den gegenseitigen Austausch zu fördern. Wir freuen uns sehr, diese enge Zusammenarbeit weiter zu unterstützen und mit kreativen Ideen & Leben zu füllen!"

Über die AOK Nordost

Die AOK Nordost bietet die Sicherheit und Nähe einer großen Gemeinschaft. Rund 1,8 Millionen Versicherte schenken uns ihr Vertrauen und profitieren von einem exzellenten Service, innovativen Leistungen und höchster Kompetenz in allen Gesundheitsfragen - angepasst an die Individualität ihres eignen Lebens.

Über Hertha BSC

Hertha BSC kann auf eine über 125jährige abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken und ist damit einer der ältesten Vereine der Bundesliga. Der größte Verein Berlins zählt aktuell rund 36.000 Mitglieder. Zu Beginn der 1930er Jahre wurde Hertha BSC zweimal in Folge Deutscher Meister. Dreimal erreichten die Berliner das DFB-Pokal-Finale. Im Jahre 1979 standen die Blau-Weißen im Halbfinale des UEFA-Pokals, 2000 zog der Hauptstadtclub in die Zwischenrunde der Champions League ein. Das Olympiastadion - die Heimspielstätte der Blau-Weißen - ist seit 1963 der Austragungsort der Heimspiele und fasst 74.629 Zuschauer. Hertha BSC ist kontinuierlich auf dem Weg zu einem etablierten Bundesligisten unter den Top 10 der Liga. Nach Platz 7 in der Saison 2015/16 erreichte Hertha BSC in der Spielzeit 2016/17 Platz 6 und qualifizierte sich damit für die Gruppenphase der Europa League. Am Ende der Saison 2018/19 belegte Hertha BSC den 11.Platz.

Über Lagardère Sports Germany

Die internationale Sportrechteagentur Lagardère Sports ist in Deutschland an 21 Standorten vertreten und bietet als Pionier und Markttreiber Expertise, Marketingrechte sowie Dienstleistungen für wertstiftende Partnerschaften in der Sportvermarktung. Neben dem Kerngeschäft Fußball agiert Lagardère Sports in Deutschland auch auf weiteren reichweitenstarken Plattformen im Handball-, Winter-, Motorsport und Esports.

Lagardère Sports gehört zu Lagardère Sports and Entertainment, einer global agierenden Sportrechteagentur mit weltweit über 1.700 Mitarbeitern. Weitere Informationen unter www.lagardere-se.com und auf Facebook, Twitter sowie LinkedIn.

PRESSEKONTAKT

Kristin Podewils - Manager Marketing Communications

T +49 (0) 40 37 67 71 48

E kpodewils@lagardere-se.com



Thassilo von Bierbrauer - Associate Marketing Communications

T +49 (0) 40 37 67 72 58

E tvonbierbrauer@lagardere-se.com