Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von TELE 5 mehr verpassen.

07.02.2011 – 14:24

TELE 5

Amanda Peet im TELE 5-Interview: "Meine Eltern hatten jahrelang Angst, dass ich als drogensüchtige Kellnerin ende" (mit Bild)

Amanda Peet im TELE 5-Interview:

"Meine Eltern hatten jahrelang Angst, dass ich als drogensüchtige Kellnerin ende" (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

TELE 5 zeigt Amanda Peet am 9. Februar, 20.15 Uhr in 'Mein Kind vom Mars'

Hollywoodstar Amanda Peet wurde lange Zeit für wahnsinnig gehalten - zumindest von den eigenen Eltern. "Sie erklärten mich für verrückt, weil ich Schauspielerin werden wollte. Meine Eltern hatten jahrelang Angst, dass ich als Prostituierte ende. Oder als verzweifelte, drogensüchtige Kellnerin, die in viel zu knappen Kleidern auf Filmpartys rumhängt", verriet Peet im Interview mit dem Fernsehsender TELE 5. "Als ich die Rolle in 'Keine halben Sachen' bekam, rief ich aufgeregt meine Mutter an: 'Stell' Dir vor, ich darf mit Bruce Willis drehen!' Und meine Mutter fragte: 'Wer ist Bruce Willis?'"

Amanda Peet dreht lieber kleinere Independent-Filme als megateure Blockbuster. "Die meisten Regisseure, die derart riesige Geldsummen verantworten und ein Heer von Leuten dirigieren müssen, sind egomanische, durchgeknallte Tyrannen." Eine große Ausnahme, so die 39-Jährige gegenüber TELE 5, sei Roland Emmerich, mit dem sie den Film '2012' gedreht hat: "Roland bleibt stets ruhig, sanft und umgänglich. Ich an seiner Stelle würde alle fünf Minuten durchdrehen."

Die Schauspielerin bewundert auch John Cusack, ihren Partner in 'Mein Kind vom Mars' (TELE 5, 9.2., 20.15 Uhr): "Ich bin ein großer Fan von ihm. So sehr, dass ich bei unserem ersten Treffen kein vernünftiges Wort herausbrachte und mich wie ein Volltrottel benahm. Es hat ein paar Tage gedauert, ehe ich ihm in die Augen sehen und 'Guten Morgen' sagen konnte, ohne meinen Kaffee zu verschütten."

Das ganze Interview, geführt von Marco Schmidt, lesen Sie unter http://www.tele5.de/amanda_peet

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5.

Pressekontakt:

TELE 5 Pressekontakt: Michaela Simon Tel. 089-649568-175, E-Mail:
presse@tele5.de
Bildredaktion: Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in der
Presselounge.

Original-Content von: TELE 5, übermittelt durch news aktuell