Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Vogelgrippe am Bodensee

    Stuttgart (ots) - Die Fachleute haben Recht behalten. Es werde nur eine Frage der Zeit sein, bis die Tierseuche, die man Vogelgrippe nennt, den Bodensee erreicht, hatten die Kenner des Vogelflugs gewarnt. Nun ist die Situation eingetreten. Nach dem Fund einer infizierten Ente bei Überlingen gerät das größte deutsche Binnengewässer in den Fokus der Öffentlichkeit. Die verständliche Reaktion ist Sorge. Die angemessene Reaktion heißt Sorgfalt. Diese Tugend haben die Verantwortlichen am Tag eins des Ausbruchs der Vogelgrippe im Südwesten walten lassen. Anders als auf Rügen, wo angesichts infizierter Schwäne zunächst mit skandalöser Hemdsärmligkeit verfahren wurde, ist die Bekämpfung der Tierseuche in Baden-Württemberg und den Bodenseeanrainerstaaten gut angelaufen.


ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937

Rückfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: