Horizont

HORIZONT Award für Markus Mosa, Brian Sullivan, Hartwig Keuntje und Torben Hansen

Frankfurt am Main (ots) - Edeka-Vorstandsvorsitzender Markus Mosa, Sky-Deutschland-Chef Brian Sullivan sowie Hartwig Keuntje und Torben Hansen, Geschäftsführer der Hamburger Werbeagentur Philipp und Keuntje, sind die diesjährigen Preisträger des HORIZONT Award. Bereits zum 31. Mal zeichnet HORIZONT - Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag) mit diesem Preis herausragende Führungspersönlichkeiten der Branche in den Kategorien "Marketing", "Medien" und "Agenturen" aus.

Unternehmer des Jahres in der Kategorie "Marketing" ist Markus Mosa. Mit ihm wird nach Auffassung der Jury ein Manager ausgezeichnet, der mit imponierender Zielstrebigkeit die Marke Edeka prägt, führt und kontinuierlich weiterentwickelt. Dieser "kundenorientierte Innovationsgeist" wird deutlich in den vielfältigen Marketingaktivitäten sowie einem hohen Werbedruck. Die positiven Auswirkungen: 2012 legte der Verbund beim Umsatz um 4 Prozent auf knapp 45 Milliarden Euro zu.

Eine echte Erfolgsgeschichte hat auch der HORIZONT-Medienmann des Jahres geschrieben. Als Brian Sullivan im Januar 2010 das Ruder beim hoch defizitären Pay-TV-Sender Sky übernahm, hätte kaum ein Marktbeobachter einen Cent auf das Geschäftsmodell Pay-TV in Deutschland gesetzt. Knapp vier Jahre später lässt sich konstatieren: Mit dem Fokus auf Servicequalität und Innovationskraft hat der gebürtige US-Amerikaner den Turnaround geschafft. Erstmals in seiner wechselhaften Unternehmensgeschichte schreibt der Pay-TV-Konzern dank 3,5 Millionen Abonnenten operativ schwarze Zahlen. Mit Sky Go und einem eigenen Sportkanal gilt Sky als eines der innovativsten Medienhäuser in Deutschland.

HORIZONT-Agenturmanager des Jahres sind Hartwig Keuntje und Torben Hansen, Chefs von Philipp und Keuntje (PUK). Ihr Credo: "Werbung darf keine Lügen produzieren". Bekannt ist PUK vor allen Dingen für ihre erfolgreiche Astra-Kampagne. Aber auch mit Arbeiten für Kunden wie Audi, Deutsche Telekom und Jägermeister sorgt PUK für wirtschaftliches Wachstum und kreative Ausrufezeichen. Früher als andere haben Keuntje und Hansen ihre Agentur nach Auffassung der Jury auf Inhalte und Content Marketing ausgerichtet. So wurde eine eigene Redaktion mit Fachleuten etabliert, die erfolgreich Zeitschriften realisiert.

Verliehen werden die HORIZONT Awards am 14. Januar 2014 in der Alten Oper in Frankfurt vor rund 1.000 Top-Entscheidern aus Unternehmen, Agenturen und Medien. Keynote-Speaker sind Alan Rusbridger, Chefredakteur von The Guardian, und Sebastian Turner, Aufsichtsratsmitglied der Holtzbrinck-Holding DvH Medien.

Deutscher Medienkongress

Rund um die feierliche Verleihung findet am 14. und 15. Januar 2014 der sechste Deutsche Medienkongress statt - ebenfalls in der Frankfurter Alten Oper. Das diesjährige Motto lautet "Data. Content. Business - Die neuen Gesetze der Marketing- und Medienindustrie". Auszug aus der Redner- und Diskutantenliste: Alan Rusbridger, Guardian; Sebastian Turner, Tagesspiegel; Nicola Mendelsohn, Facebook; Amir Kassaei, DDB; Jürgen Blomenkamp, Group M; Tina Beuchler, Nestlé; Michael Willeke, Coca-Cola; Christian Nienhaus, Funke Mediengruppe.

Weitere Informationen finden sich unter www.deutscher-medienkongress.de.

__________________________________________________

HORIZONT, die Zeitung für Marketing, Werbung und Medien, ist die Fachzeitung für die gesamte Kommunikationsbranche. Die Themen decken das gesamte Spektrum der modernen Marketingkommunikation ab: von den Marketingkonzepten der Unternehmen über Trends und Tendenzen im Agenturbusiness bis zu den Entwicklungen in den klassischen und interaktiven Medien.

Die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag (dfv) mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 500 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Der dfv beschäftigt 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland und wird 2013 einen Umsatz von voraussichtlich rund 145 Millionen Euro erzielen.

Pressekontakt:

Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv-Unternehmenskommunikation
Brita Westerholz & Judith Scondo
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de

Original-Content von: Horizont, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Horizont

Das könnte Sie auch interessieren: