Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Monster Worldwide Deutschland GmbH mehr verpassen.

19.11.2003 – 12:46

Monster Worldwide Deutschland GmbH

PRESSE-EINLADUNG: "Recruiting Trends 2004" Pressekonferenz und Fachsymposium zur Vorstellung der neuen Studie über die Einstellungspraxis deutscher Mittelstands- und Großunternehmen

Wiesbaden (ots)

Donnerstag, 4. Dezember 2003, 11.00 Uhr und 13.30 Uhr, Kurhaus Wiesbaden (Kurhausplatz, 65189 Wiesbaden)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen der Medien, die Bedeutung des Internets für die Personalbeschaffung nimmt stetig zu: So kommen heute bereits fast 40 Prozent der Bewerbungen, die in den Personalabteilungen deutscher Großunternehmen eingehen, auf elektronischem Weg in die Firma - noch vor einem Jahr waren es erst rund 30 Prozent. Und immer mehr Unternehmen erkennen, dass Bewerbungen, die über ein web-basiertes Formular eingereicht werden, deutlich weniger Bearbeitungsaufwand verursachen.

Dies - und noch vieles mehr - hat die Studie "Recruiting Trends 2004" herausgefunden, die aktuelle Entwicklungen in der Personalbeschaffung unter die Lupe genommen hat. Die empirische Untersuchung - sie ist die derzeit umfassendste wissenschaftliche Analyse ihrer Art - wurde vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main gemeinsam mit dem Internet-Stellenmarkt des Karriere-Netzwerks Monster Deutschland (www.monster.de) und dessen Schwestergesellschaft, dem internationalen Personaldienstleistungsunternehmen TMP Worldwide, durchgeführt. "Recruiting Trends 2004" ist die Folgestudie zur Vorjahresuntersuchung "Recruiting Trends 2003", mit der die Einstellungspraxis der 1000 größten deutschen Unternehmen analysiert worden war; gegenüber dem vergangenen Jahr ist der Untersuchungsfokus diesmal jedoch auf 1000 Unternehmen des Mittelstandes erweitert worden.

Die kompletten Ergebnisse der neuen Studie werden am 4. Dezember 2003 im Rahmen einer zweiteiligen Veranstaltung (Pressekonferenz und Symposium) im Wiesbadener Kurhaus erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Hierzu laden wir Sie hiermit herzlich ein!

* 11.00 Uhr - nur für Journalisten: Pressekonferenz im
            Salon "Kaiser Wilhelm" (mit anschließendem Presse-Imbiss)
* 13.30 Uhr - für geladene Fachbesucher und Journalisten:
            Symposium in den Kurhaus-Kolonnaden (Grußwort: Roland Koch,
            Hessischer Ministerpräsident)

PRESSE-ANMELDUNG (Fax: 0611/719290; E-Mail: recruiting- trends@dripke.de)

Als Journalist(in) melde ich mich hiermit zur Veranstaltung "Recruiting Trends 2004" an:

o 11.00 Uhr: Pressekonferenz mit anschließendem Presse-Imbiss o 13.30 Uhr: Fachsymposium

Alle Teilnehmer der Pressekonferenz erhalten ein persönliches Gratis- Exemplar der neuen Studie. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl erbitten wir Ihre zügige Anmeldung - danke!

..................................................................... ..................................................................... .......... Vor- und Zuname, Redaktion, Tel./E-Mail/Fax

ots-Originaltext: Monster Deutschland GmbH

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=31973


Rückfragen bitte an: PR-Agentur Team Andreas Dripke, Tel.:
0611/973150, Fax: 0611/719290, E-Mail: recruiting-trends@dripke.de;
weitere Informationen unter www.monster.de/symposium.

Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell