action medeor

medeor-Partnerinnen zu Gast in der NDR Talk Show

medeor-Partnerinnen zu Gast in der NDR Talk Show
Anke Engelke und Krisana Kraisintu gucken sich Bilder aus einem Aids-Projekt der action medeor an. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/action medeor"

    Tönisvorst (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die medeor-Partnerin Dr. Krisana Kraisintu ist zusammen mit medeor-Botschafterin Anke Engelke am kommenden Freitag um 22.00 Uhr zu Gast in der NDR Talk Show. Thema der beiden sehr unterschiedlichen Frauen: Gesundheit für alle Menschen. Während in den westlichen Ländern tausende Euro für Schlankheitsmittel ausgeben, sterben in Afrika Menschen an behandelbaren Krankheiten, nur weil sie arm sind. „Wir hoffen, dass diese Sendung ins Bewusstsein rückt, dass wir hier in den reichen Ländern Menschen in Entwicklungsländern sehr viel Leid ersparen können. Jeden Tag sterben 3000 Menschen an Malaria - eine Krankheit, die vor allem Kinder und Mütter trifft und für die westliche Pharmaindustrie kein rentables Geschäft ist“, sagt Bernd Pastors, Vorstand der action medeor.

    Die thailändische Pharmazeutin Krisana Kraisintu entwickelt wirksame und bezahlbare Medikamente gegen Aids oder Malaria. Sie hat das billigste Aids-Medikament der Welt entwickelt - in Deutschland kostet die gleiche Behandlung das Zwanzigfache. Mit ihrem Know-how und Unterstützung von action medeor werden nun auch Aids- und Malariamedikamente in Tansania und Aids-Medikamente im Kongo hergestellt. In der Talksendung wird Krisana Kraisintu von Comedy-Star Anke Engelke begleitet, die sich mit ihrer Bekanntheit für action medeor einsetzen will, um mehr Spenden zu gewinnen. Engelke und Kraisintu hatten sich bei action medeor kennen und schätzen gelernt. Beide engagieren sich für eine bessere Gesundheitsversorgung in armen Ländern.

    In der Talksendung dabei sind auch der Musiker Reinhard Fendrich, der Comedian Murat Topal, der Kabarettist Mathias Richling, die Schauspielerin Edith Hancke mit ihrem Mann Klaus Sonnenschein, Charakterdarstellerin Ulrike Kriener, Schwester Jordana und der Schauspieler und Spross der C&A-Dynastie Philipp Brenninkmeyer. Durch die Sendung führen Julia Westlake und Jörg Pilawa. Die Talksendung gilt als das Flaggschiff des Norddeutschen Rundfunks und wird von den meisten dritten Programmen der übrigen ARD-Anstalten übernommen. Die Sendung wird am 13. Mai im HR Fernsehen, am 15. Mai um 1.45 Uhr im NDR und am 22. Mai um 10.15 auf 3sat wiederholt.

    action medeor: Das Tönisvorster Medikamenten-Hilfswerk rettet mit Medikamenten und medizinischen Hilfsgütern viele Menschenleben in den armen Regionen der Welt. Dank des großen Medikamentenlagers leistet action medeor auch rasche Not- und Katastrophenhilfe. Dazu kommt der Aufbau von Basisgesundheitsdiensten in Lateinamerika und in Afrika und die weltweite Bekämpfung von Aids, Malaria und Tuberkulose. Weitere Informationen: www.medeor.org

    Konto der Hilfe: Volksbank Krefeld, Kontonummer 555 555 555,     Bankleitzahl 320 603 62

Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor, St. Töniser Str. 21, D-47918 Tönisvorst, www.medeor.org Pressereferat Susanne Haacker, Tel. 02156/9788-78, 0173/5152091, Fax. 02156/97 88 88

Original-Content von: action medeor, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: action medeor

Das könnte Sie auch interessieren: