Das könnte Sie auch interessieren:

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

18.07.2006 – 05:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Rente: SPD-Vize Ferner kritisiert Miegel

    Düsseldorf (ots)

Politiker der großen Koalition weisen Berichte über eine negative Rendite in der Rentenversicherung zurück. Elke Ferner, stellvertretende Chefin der SPD-Bundestagsfraktion, sagte der In Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe): "Selbst bei einer Heraufsetzung des Renteneintrittsalters auf das 67. Lebensjahr werden Versicherte weiterhin eine Rendite für ihre Beitragszahlungen erhalten. Dies belegen auch Untersuchungen des Sachverständigenrats und der Stiftung Warentest." Zugleich wirft sie Kritikern wie Meinhard Miegel und dem Freiburger Ökonomen Bernd Raffelhüschen vor, "interessengeleitet" zu rechnen. "Es fällt auf, dass diejenigen, die Kritik formulieren, vielfach gut dotierte Beraterverträge bei Finanzdienstleistern besitzen." Es überrasche daher nicht, "dass von dieser Seite auch keine Äußerungen zu den zukünftigen Problemen von Lebensversicherungen erfolgen".

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Rheinische Post