Rheinische Post

Rheinische Post: Kongo-Einsatz kostet den Bund 56 Millionen Euro zusätzlich

    Düsseldorf (ots) - Der Einsatz von 780 Bundeswehr-Soldaten im Kongo wird den Bundeshaushalt bis zu 56 Millionen Euro zusätzlich kosten. Dies berichtet die "Rheinische Post" (Freitagausgabe) unter Berufung auf einen Bericht des Bundesverteidigungsministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestags.

    Demnach werden für die geplante Einsatzdauer von vier Monaten 10 Millionen Euro zusätzliche Personalausgaben fällig, vor allem durch den Anspruch der Soldaten auf einen "Auslandsverwendungszuschlag" in Höhe von 79,25 Euro pro Tag. Hinzu kommen 41 Millionen Euro Betriebskosten, unter anderem für Hubschrauber und Transportflugzeuge. Zusätzliche Sanitär- und Schutzausrüstungen schlagen als "einsatzbedingter Sofortbedarf" mit weiteren 5 Millionen Euro zu Buche.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: