Rheinische Post

Rheinische Post: Werner Müller deutet Einstieg von Gazprom bei der RAG an

    Düsseldorf (ots) - RAG-Chef Werner Müller setzt offenbar auf einen Einstieg des russischen Gazprom-Konzerns bei dem deutschen Energie-Unternehmen. Wie die "Rheinische Post" (Dienstagausgabe) berichtet, sagte Müller am Montag Abend bei einem Treffen mit den nordrhein-westfälischen CDU-Bundestagsabgeordneten in Berlin, es gebe Interesse großer ausländischer Gaserzeuger an einem Einstieg bei dem deutschen Energiekonzern und dessen Stromerzeugungs-Unternehmen STEAG. Dies sei von Teilnehmern der Runde als klarer Hinweis auf Gazprom gewertet worden. Müller berichtete den Abgeordneten über seine Pläne zum RAG-Börsengang.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: