Rheinische Post

Rheinische Post: Westerwelle untermauert Machtanspruch

Düsseldorf (ots) - FDP-Chef Guido Westerwelle will sein Amt behalten und die Partei in die anstehenden Landtagswahlkämpfe führen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Parteikreise. Demnach hat Westerwelle seinen Machtanspruch gegenüber den stellvertretenden FDP-Ministerpräsidenten und Fraktionschefin Birgit Homburger am Donnerstagabend in der traditionellen Runde vor der Bundesratssitzung untermauert. Nach einer Aussprache mit den Spitzenliberalen habe Westerwelle erklärt, dass er mit Entschlossenheit die FDP führen und seinen Platz nicht ohne weiteres räumen werde, berichtet die Zeitung.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: