Rheinische Post

Rheinische Post: FDP-Landeschef Daniel Bahr nimmt Westerwelle in Schutz

Düsseldorf (ots) - Im Streit um den Vorsitz der Bundes-FDP hat der nordrhein-westfälische Parteichef Daniel Bahr Guido Westerwelle in Schutz genommen. "Als gewählter Vorsitzender verdient er unsere Unterstützung", sagte Bahr der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Ich bin der Ansicht, dass man einen Parteichef stürzt oder stützt. Ich sehe keine Mehrheit gegen Westerwelle", fügte er hinzu. Die FDP habe ein schweres Jahr hinter sich, aber es gebe gute Chancen, bei den Landtagswahlen im nächsten Jahr erfolgreich abzuschneiden und wieder in der baden-württembergischen Regierung vertreten zu sein.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: