Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Frau im Spiegel mehr verpassen.

07.04.2020 – 08:30

Frau im Spiegel

FRAU IM SPIEGEL-Umfrage (durchgeführt von Kantar-Emnid): Peter Kloeppel beliebtester Nachrichtenpräsentator - Claus Kleber auf Platz zwei

München (ots)

Peter Kloeppel (61) ist der Nachrichten-Liebling der Frauen. Das zeigt eine exklusive Kantar-Emnid-Umfrage für das Magazin FRAU IM SPIEGEL, in deren Rahmen 1004 Frauen in Deutschland befragt wurden: Wer ist Ihr liebster Nachrichten-Moderator? Den Chefmoderator von "RTL aktuell" nennen insgesamt 23 Prozent.

Eigentlich ist der 61-Jährige ausgebildeter Agraringenieur. Das wäre aber nichts für ihn gewesen, wie er im Interview mit FRAU IM SPIEGEL verrät: "Obwohl ich mehr als ein Jahr während meiner Praktika auf Bauernhöfen gearbeitet habe und das wahnsinnig spannend fand." Man merke außerdem sehr schnell, wie hart die Arbeit auf einem Bauernhof sei. Kloeppel zu FRAU IM SPIEGEL: "Dort jetzt mein ganzes Leben zu verbringen - da hatte ich Bammel, dass mir das doch nicht liegen würde." Dass er überall erkannt wird, ist "kein Problem" für ihn. "Die Menschen sind eigentlich immer sehr freundlich." Kürzlich hatte er eine vierwöchige Auszeit. "Ich war mit meiner Frau Carol in Florida. Sie ist ja Amerikanerin, daher ist das für uns eine angenehme Abwechslung." Das Paar hat die Tochter Geena, die zweisprachig aufgewachsen ist. Seit 1993 ist der RTL-Nachrichten-Mann inzwischen verheiratet. Wie man es schafft, die Liebe frisch zu halten? - "Wichtig sind Offenheit und Vertrauen - und dass man seine Zuneigung füreinander immer wieder neu entdeckt." Seine Frau schaut jeden Abend die Nachrichten, wenn er im Fernsehen zu sehen ist. "Und wenn ich nach Hause komme, reden wir auch über Themen aus der Sendung. Dass ich dieses Feedback von ihr bekomme, ist mir sehr wichtig." In der Anfangszeit habe es im TV auch die ein oder andere Panne gegeben. "Weil ich ja noch nicht so erfahren war. Und auch noch nicht so gut darin, Fehler zu überspielen", erklärt Peter Kloeppel. "Ich hab' zum Beispiel mal auf meinem Mikrofon gesessen, was ich eigentlich am Jackett hätte haben müssen. Und dann habe ich losmoderiert, obwohl man mich gar nicht gehört hat. Das ist mir bis zum heutigen Tag ziemlich peinlich. Aber immerhin: Danach ist mir das nie wieder passiert." (Anm. d. Red.: Das komplette Interview - mit weiteren ungewohnt privaten Einblicken in Peter Kloeppels Leben - finden Sie in der aktuellen Ausgabe von FRAU IM SPIEGEL.)

Platz zwei der Nachrichten-Stars-Umfrage belegt Claus Kleber (64) mit zwölf Prozent. Der ausgebildete Jurist inklusive Doktor-Titel ist seit Anfang 2003 auch das Aushängeschild des ZDF-"heute-journals". Er wird regelmäßig wegen seiner blauen Augen, seines charmanten Lächelns und seiner fachkundigen Nonchalance als "Superstar des Nachrichtenwesens" bezeichnet. "Obwohl ich in meinem Alter etwas abgebrühter bin als jüngere Kollegen, haut mich vieles schlichtweg um", sagt der gebürtige Reutlinger.

Den dritten Platz im Ranking erreicht mit insgesamt zehn Prozent Marietta Slomka (50). Ein gern gehörter Satz, wenn sie im "heute-journal" einen Politiker in die Mangel nimmt: "Ach, Frau Slomka!" Die 50-Jährige ist eine harte Fragenstellerin. Eine, die nie locker lässt. "Ich hatte immer schon die Neugier, Fragen zu stellen - auch unbequeme", berichtet die News-Moderatorin, die seit 1998 beim ZDF tätig ist, über sich selbst. Mit ihrer nüchternen, aber stets respektvollen Art wird die gebürtige Kölnerin vor allem von den 40- bis 49-Jährigen geschätzt.

Die weiteren Ränge belegen Jan Hofer (9 %), Ingo Zamperoni (7 %), Petra Gerster, Judith Rakers und Caren Miosga (jeweils 5 %), Pinar Atalay (4 %) und Marc Bator (0 %).

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@funke-zeitschriften.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell