PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Economist mehr verpassen.

17.12.2020 – 10:49

The Economist

The Economist: Spaziergang auf dem Mars | Zululand | Afro-amerikanische Ökonomin Alexander | CEO des Shaolin-Klosters

The Economist: Spaziergang auf dem Mars | Zululand | Afro-amerikanische Ökonomin Alexander | CEO des Shaolin-Klosters
  • Bild-Infos
  • Download

Unser Cover diese Woche, das einen Astronauten auf dem Mars zeigt, präsentiert 20 besondere Beiträge aus unserer Doppelausgabe - einige davon erscheinen in diesem Newsletter.

Unser erster Leitartikel blickt auf ein Jahr zurück, das von der Covid-19-Katastrophe verschlungen wurde. Das schiere Ausmaß des Leids der Pandemie, die Ungerechtigkeiten und Gefahren, die sie offenbart hat - aber auch die Reaktion der Welt - bedeuten, dass dies als eine Zeit in Erinnerung bleiben wird, in der sich alles verändert hat. Das Coronavirus hat als Innovationsmotor gedient, den Wert der Wissenschaft und ihrer Art, Fakten zu schaffen, bewiesen und das Verhältnis zwischen Bürger und Staat neu gestaltet. Vor allem aber haben sich die Menschen im Lockdown gefragt, worauf es ankommt. Aus der Asche ihres Leids wird das Bewusstsein erwachsen, dass das Leben nicht aufgespart, sondern in vollen Zügen gelebt werden muss.

Weitere Themen:

Ein Reisebericht vom Mars

Ein kleiner Spaziergang im Gale-Krater. Wir folgen den Spuren des NASA-Rovers Curiosity bei der Erkundung des roten Planeten

Weihnachts-Rundbriefe

Weihnachtsgrüße! Nachrichten aus der Zeit, als der Newsfeed einmal im Jahr, per Post, aktualisiert wurde

Zululand

Vertrauensmangel: Wie ein Deal aus den letzten Tagen der Apartheid das moderne Südafrika immer noch belastet

Sadie Tanner Mossell Alexander

Die Alexander-Technik. Ökonomen entdecken die erste Afroamerikanerin mit einem Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften wieder

Pleistozän-Park

Der Prophet des Permafrostes. Der ehrgeizige Plan eines Wissenschaftlers, die russische Arktis mit großen Weidetieren zu besiedeln

Shaolin-Kloster

Der Beruf der Entsagung. Die Geschichten eines "Mönch-CEOs" verdeutlichen das komplexe Geschäft des Glaubens in China

Die Jahresvorschau von The Economist:

The World in 2021 - Ein Jahr des Glücks, der Risikobereitschaft und des Zufalls

The Economist listet die 10 wichtigsten Trends und Themen, die das kommende Jahr prägen werden.

Das Jahr des Déjà-vu. Das kommende Jahr könnte sich in vielerlei Hinsicht wie ein zweiter Blick auf das Jahr 2020 anfühlen, da Veranstaltungen wie die Olympischen Spiele, die Dubai Expo und viele andere politische, sportliche und kommerzielle Veranstaltungen ihr Bestes tun, um ein Jahr später als geplant zu eröffnen. Nicht alle werden erfolgreich sein.

Alle 10 Themen lesen Sie hier.

Für Interviewanfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Friederike Sajdak| PLÜCOM
Tel. +49 (0)40 790 21 89-88
E-Mail: fs@pluecom.de

Über The Economist (http://www.economist.com)
Mit einem wachsenden globalen Publikum und einem Ruf für aufschlussreiche Analysen und Perspektiven auf jeden Aspekt des Weltgeschehens ist The Economist eine der anerkanntesten und am meisten gelesenen Publikationen zu aktuellen Themen weltweit. Zusätzlich zu den wöchentlichen Print- und Digitalausgaben und der Website veröffentlicht The Economist Espresso, eine tägliche Nachrichten-App, Global Business Review, ein zweisprachiges englisch-chinesisches Produkt und Economist VR, eine Virtual-Reality-App. Economist Radio produziert mehrere Podcasts pro Woche, und Economist Films produziert Kurz- und Langformat-Videos. The Economist unterhält starke Social Communities auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Snapchat, LINE, Medium und anderen sozialen Netzwerken. The Economist wurde mit vielen redaktionellen und Marketing-Auszeichnungen ausgezeichnet und wurde im Trusting News Project Report 2017 zur vertrauenswürdigsten Nachrichtenquelle gewählt.