Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Vogelgrippe: Biobauern sehen keine Notwendigkeit für Stallzwang

    Berlin (ots) - Biobauern lehnen die Forderung des Bauernverbandes nach einer bundesweiten Stallpflicht für Geflügel ab. "Ich bin erstaunt, dass der Bauernverband die Stallpflicht schon jetzt fordert", sagte Thomas Dosch, Geschäftsführer des Verbandes Bioland, dem "Tagesspiegel am Sonntag". Da das Vogelgrippe-Virus noch weit entfernt sei, sei eine bundesweite Einsperrpflicht für Hühner und anderes Gefieder "nicht verhältnismäßig", sagte Dosch. Ökobauern halten die meisten  Federtiere im Freiland.

    Aus Sorge davor, dass das Vogelgrippe-Virus nach Deutschland eingeschleppt werden könnte, verlangen Verbraucherschützer unterdesssen noch schärfere Kontrollen an den Flughäfen. "Die Kontrolldichte an den Flughäfen muss erhöht werden", sagte Thomas Isenberg, Gesundheitsexperte der Verbraucherzentrale Bundesverband, der Zeitung. So sei es sinnvoll, bei allen einreisenden Touristen, die aus Infektionsgebieten wie der Türkei oder Rumänien kämen, die Schuhe zwingend zu desinfizieren, sagte der Verbraucherschützer.

    Inhaltliche Nachfragen bitte an: Der Tagesspiegel am Sonntag, Ressort Wirtschaft, Tel. 030/26009-260

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: