ProSieben

Aktueller Programmablauf ProSieben für Sonntag, den 19.02.2006

Unterföhring (ots) -

05:35 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         (Wdh vom 18.02.2006, 09:15)
         Show

06:20 O.C., California
         (The O.C.)
         Tijuana
         (The Escape)
         Drama, , USA, 2003
         (Wdh vom 18.02.2006, 15:00)
         Serie

07:05 Die Abschlussklasse 2006
         Real Life Soap, D, 2006
         (Wdh vom 13.02.2006, 16:00)
         Serie

09:20 BRAVO TV
         (Wdh vom 18.02.2006, 16:50)
         Magazin

09:50 Blutiges Familiengeheimnis
         (A Family Divided)
         Thriller, USA, 1995
         (88 Min.)
         TV Movie
         Regie: Donald Wrye
         Drehbuch: Philip Rosenberg
         Komponist: Dana Kaproff
         Kamera: Laszlo G. George
         Schnitt: Sharyn L. Ross
         Darsteller (Rolle)
         Faye Dunaway (Karen Billingsley)
         Cameron Bancroft (Chad Billingsley)
         Stephen Collins (Roger Billingsley)
         Aidan Pendleton (Melissa Billingsley)
         Judson Mills (Carter)
         Michael G. Shanks (Todd)
         Andy Skelly (Jackson)
         Matt Hill (Johnny)
         Emmanuelle Vaugier (Rosalie Frank)
         Auf einer Studentenfete wird Rosalie Frank von fünf
         jungen Männern vergewaltigt und stirbt anschließend
         durch unglückliche Umstände. Um sämtliche Spuren
         zu verwischen, versenken die Studenten die Leiche
         in einem See. Doch Chad Billingsley, einer der Täter
         und Sohn einer reichen, angesehenen Familie, plagt
         das schlechte Gewissen. Er offenbart sich seinem
         Vater, einem Anwalt, aber dieser rät ihm zu
         schweigen. Schließlich findet Chad Hilfe durch seine
         Mutter.
         Regisseur Donald Wrye ("Der Entertainer")
         demonstrierte mehrfach sein Gespür für spannende
         Dramaturgie und psychologisches
         Einfühlungsvermögen. Auch dieser actionreiche und
         dramatische Thriller ist sensibel in Szene gesetzt.
         Kritisches Familiendrama mit überzeugenden
         Hauptdarstellern.
         Hintergrundinformation:
         Oscar-Preisträgerin Faye Dunaway hat vor kurzem
         einen Ausflug ins Sci-Fi-Genre gewagt, ein
         ungewöhnlicher Schritt für die 65-Jährige, deren
         Spezialität dramatische Filme sind. Für seinen Film
         "The Gene Generation" ist es Jungregisseur Pearry
         Reginald Teo außerdem gelungen, Ling Bai für die
         Hauptrolle zu gewinnen. Der Streifen handelt von
         einer Zukunft, in der Hacker die DNA der Menschen
         umprogrammieren, um sie zu töten. Im März kommt
         der Film in die US-Kinos.

11:30 CineTipp: "Elementarteilchen"
         Information, , D, 2006
         Serie
         "CineTipp" präsentiert: "Elementarteilchen" (Drama,
         Deutschland 2006). Regie: Oskar Roehler;
         Darsteller: Moritz Bleibtreu, Christian Ulmen, Martina
         Gedeck, Franka Potente, Nina Hoss u. a. Kinostart:
         23. Februar 2006.

11:40 Keine Gnade für Dad
         (Grounded for Life)
         Die Panzerknacker
         (Pictures of Willy)
         Sitcom, , USA, 2004
         Deutschland-Premiere
         Serie
         Regie: John Blanchard
         Drehbuch: Ned Goldreyer
         Komponist: Ween, Ben Vaughn
         Kamera: Victor Goss, Alan Walker
         Darsteller (Rolle)
         Donal Logue (Sean Finnerty)
         Megyn Price (Claudia Finnerty)
         Kevin Corrigan (Eddie Finnerty)
         Richard Riehle (Walt Finnerty)
         Lynsey Bartilson (Lily Finnerty)
         Griffin Frazen (Jimmy Finnerty)
         Jake Burbage (Henry Finnerty)
         Elizabeth Berridge (Amy)
         Kerstin Dattilo (Hope)
         Zwischen Eddie und seiner neuen Freundin Hope
         läuft es immer besser. Doch seitdem Eddie zufällig
         seine Ex-Freundin Amy getroffen hat, fühlt er sich
         von ihr verfolgt. Außerdem fürchtet er, sie könnte
         gewisse Fotos von ihm öffentlich machen, die ihn in
         sehr freizügigen Posen zeigen. Eddie sieht sich zum
         Handeln gezwungen: Zusammen mit seinem Bruder
         Sean bricht er in Amys Wohnung ein ... Seans Sohn
         Jimmy hat indessen auch eine Freundin gefunden:
         Emma, ein taubstummes Mädchen.

12:05 Friends
         (Friends)
         Die Abschiedsparty
         (The One with Rachel's Going Away Party)
         Sitcom, , USA, 2004
         Serie
         Regie: Gary Halvorson
         Drehbuch: Andrew Reich, Ted Cohen
         Komponist: Michael Skloff
         Kamera: Nick McLean
         Darsteller (Rolle)
         Courteney Cox (Monica)
         Jennifer Aniston (Rachel)
         David Schwimmer (Ross)
         Lisa Kudrow (Phoebe)
         Matt LeBlanc (Joey)
         Matthew Perry (Chandler)
         Anna Faris (Erica)
         Am letzten Abend vor Rachels Abreise geben ihre
         Freunde eine Abschiedsparty, auf der sie sich von
         jedem persönlich verabschiedet. Nur Ross lässt sie
         aus, was ihn sehr kränkt. Als er Rachel zur Rede
         stellt, gesteht sie ihm, dass sie der Gedanke, ihn
         bald nicht mehr zu sehen, sehr quält, und sie sich
         deshalb nicht verabschiedet hat. Auch bei Monica
         und Chandler steht der Umzug an. Beim Ausräumen
         der Wohnung findet Chandler ein paar pelzbesetzte
         Handschellen ...

12:35 Will & Grace
         (Will & Grace)
         Der Sieben-Punkte-Plan
         (Board Games)
         Sitcom, , USA, 2004
         Deutschland-Premiere
         Serie
         Regie: James Burrows
         Drehbuch: Sally Bradford
         Komponist: Jonathan Wolff
         Kamera: Tony Askins
         Schnitt: Peter Chakos
         Darsteller (Rolle)
         Eric McCormack (Will Truman)
         Debra Messing (Grace Elizabeth Adler)
         Sean Hayes (Jack McFarland)
         Megan Mullally (Karen Walker)
         Bobby Cannavale (Vince)
         Jeff Goldblum (Scott Woolley)
         Jamie Kaler (Gary)
         Joyce Guy (Lynette)
         Jane Downs (Charlotte)
         Ein Reporter hat sich angekündigt, der einen Artikel
         über Karen schreiben will. Doch der Journalist
         entpuppt sich als Scott Woolley, ein alter
         Schulfreund von Karen. Scott hat noch eine
         Rechnung aus alten Tagen mit ihr offen, weil sie ihn
         damals bei der Wahl zum Schulsprecher auf unfaire
         Weise ausgebootet hat. Dafür will er sich rächen und
         Karens Firma übernehmen. Was er nicht ahnt: Karen
         hält noch ein As im Ärmel. Indes erfahren Grace und
         Jack, dass Vince gefeuert wurde ...

13:05 Will & Grace
         (Will & Grace)
         Partner
         (Partners)
         Sitcom, , USA, 2004
         Deutschland-Premiere
         Serie
         Regie: James Burrows
         Drehbuch: Alex Herschlag
         Komponist: Jonathan Wolff
         Kamera: Tony Askins
         Schnitt: Peter Chakos
         Darsteller (Rolle)
         Eric McCormack (Will Truman)
         Debra Messing (Grace Elizabeth Adler)
         Sean Hayes (Jack McFarland)
         Megan Mullally (Karen Walker)
         Bobby Cannavale (Vince)
         Lily Tomlin (Margot)
         Buck Henry (Leonard)
         Jamie Kaler (Gary)
         Rachel Quaintance (Roz)
         Margot, Wills Chefin, hat ein Dinner organisiert, bei
         dem sie den neuen Partner ihrer Anwaltskanzlei
         bekannt geben möchte. Will sorgt sich darüber, ob
         sein Entschluss, Vince auf die Party mitzunehmen,
         eventuell seine Karriere gefährden könnte - denn
         Vinces Stimmung ist seit seinem Rausschmiss bei
         der Polizei auf dem Nullpunkt. Doch Will hat Glück
         und wird Partner der Kanzlei. Rosario plagt indes
         eine Mandelentzündung. Karen ist sich aber sicher:
         Sie simuliert bloß.

13:30 Spring Break Lawyer
         (Spring Break Lawyer)
         Komödie, USA, 2001
         (81 Min.)
         TV Movie
         Regie: Alan Cohen
         Drehbuch: Adam Davis
         Komponist: Roger Neill
         Kamera: Feliks Parnell
         Schnitt: Marcelo Sansevieri
         Darsteller (Rolle)
         Brad Raider (Jay Garvey)
         Busy Philipps (Jenny)
         Sean Murray (Nick)
         Travis Wester (Leon)
         Adrienne Barbeau (Richterin Stern)
         Gary Grubbs (Senator Claxton)
         Chris Wylde (Frank)
         Shashawnee Hall (Prof. Kingston)
         Jennifer Garms (Bettina)
         Jurastudent Jay Garvey träumt von der großen
         Karriere, doch eines Tages fliegt er von der Uni: Ihm
         wird vorgeworfen, mit gestohlenen Plädoyers zu
         arbeiten. Um seinen Frust zu vergessen, fährt er mit
         seinem Kumpel Nick zum alljährlichen "Spring
         Break". Doch schon auf ihrer ersten Party geraten
         sie in eine Razzia und werden verhaftet. Jay
         verteidigt sich und Nick vor Gericht so brillant, dass
         der Freispruch ein klare Sache ist - was ihn
         wiederum auf eine grandiose Idee bringt ...
         Jeder hat das Recht auf einen guten Anwalt - gerade
         während des "Spring Break", wenn man im
         Promillerausch schon mal über die Stränge schlägt.
         Regisseur Alan Cohen inszenierte eine freche
         Komödie rund um Paragraphen, Partys und - einen
         cleveren Jurastudenten (Brad Raider), der sich mit
         beidem ganz gut auskennt.
         Hintergrundinformation:
         Der 26-jährige Star aus "Dawson's Creek", Busy
         Philipps, hat sich bereits in einigen Produktionen wie
         "The Smokers" oder "White Chicks" auf der
         Kinoleinwand bewährt. Das All-American-Girl ist
         gerade mit einer neuen Sitcom in Amerika zu sehen:
         "Love, Inc." Der Titel sagt alles: Auf professionelle
         Art und Weise versucht Busy Philipps, jungen
         Menschen zu ihrem Glück zu verhelfen. Ihr
         schwierigster Kunde allerdings ist und bleibt vorerst
         immer sie selbst ...
         Adrienne Barbeau ist seit Jahren eine viel
         beschäftigte und gern gebuchte Schauspielerin.
         Einer ihrer filmischen Höhepunkte ist der Thriller
         "The Fog - Nebel des Grauens", den ihr damaliger
         Ehemann John Carpenter inszenierte. 1984 ließ sie
         sich von ihm scheiden und heiratete 1992 den hier
         zu Lande relativ unbekannten Schauspieler Billy Van
         Zandt. Die 60-jährige Kalifornierin ist Mutter von drei
         Kindern - Cody, Walker und William.

15:00 Jake 2.0
         (Jake 2.0)
         Jerry 2.0
         (Jerry 2.0)
         Drama, , USA, 2003
         Deutschland-Premiere
         Serie
         Regie: Leslie Libman
         Drehbuch: Dave Johnson
         Autor: Silvio Horta
         Komponist: Robert J. Kral, Donald Markowitz
         Kamera: Steve Danyluk, David Geddes
         Schnitt: William Flicker, Alan Shefland, Shawn
         Paper
         Darsteller (Rolle)
         Christopher Gorham (Jake Foley)
         Marina Black (Sarah Heywood)
         Philip Anthony-Rodriguez (Agent Kyle Duarte)
         Judith Scott (Louise Beckett)
         Keegan Connor Tracy (Dr. Diane Hughes)
         David Stuart (Terence)
         Steve Makaj (Ethan Fulton)
         Jim Francis (Pete Petrovich)
         Drew Bell (Jerry Foley)
         Jake hat Besuch von seinem kleinen Bruder Jerry
         bekommen. Um die Mädchen zu beeindrucken,
         besorgt er sich Jakes Ausweis und gibt sich als
         NSA-Agent aus. Ein Fehler, denn Jerry wird von
         Terroristen entführt, die ihn für Jake halten. Sie
         wollen damit den Sohn ihres Anführers freipressen,
         den Jake im Zuge einer Antiterror-Aktion verhaftet
         hat. Jake setzt nun alles daran, seinen Bruder zu
         befreien ...

16:00 Relic Hunter - Die Schatzjägerin
         (Relic Hunter)
         Römische Ferien
         (Roman Holiday)
         Abenteuer, , CDN, 2000
         Serie
         Regie: Milan Cheylov
         Drehbuch: Jurgen Wolff
         Komponist: Donald Quan
         Kamera: Bill Wong
         Darsteller (Rolle)
         Tia Carrere (Prof. Sydney Fox)
         Christien Anholt (Nigel Bailey)
         Lindy Booth (Claudia)
         Domenico Fiore (Julius Cäsar)
         Jason Cadieux (Gianni)
         Alex Karzis (Vittorio)
         Michael Caruana (Nico)
         Ari Cohen (Prof. Roger Penrose)
         Jan Filips (Graf Raphael Onofre)
         Endlich hat Professor Penrose einen Spezialisten
         gefunden, der in Rom die geheimen Schriften des
         Alchimisten von Julius Cäsar entschlüsseln kann.
         Diese beschreiben den Brustpanzer des römischen
         Kaisers, der seinen Träger angeblich unbesiegbar
         macht. Als jedoch Pemrose ermordet aufgefunden
         wird und Claudia spurlos verschwindet, folgen
         Sydney und Nigel der Spur nach Rom. Dort stoßen
         sie auf den Grafen Onofre - ein großer Sammler
         cäsarischer Artefakte.

16:55 Wahnsinn auf zwei Beinen
         (The Shrink is In)
         Komödie, USA, 2001
         (83 Min.)
         Deutschland-Premiere
         Spielfilm
         Regie: Richard Benjamin
         Drehbuch: Joanna Johnson
         Komponist: David Lawrence
         Kamera: Kenneth MacMillan
         Schnitt: Jacqueline Cambas
         Darsteller (Rolle)
         Courteney Cox (Samantha Crumb)
         David James Elliott (Michael)
         David Arquette (Henry Popopolis)
         Carol Kane (Dr. Louise Rosenberg)
         Kimberley Davies (Isabelle)
         Jon Polito (Richter Bob)
         Viola Davis (Robin)
         Chris Potter (Jonathan)
         Ross Benjamin (Gerald)
         Gaststar: Ziggy Marley
         Da ihr die Trennung von ihrem Freund Jonathan
         schwer zu schaffen macht, sucht Samantha eine
         Psychiaterin auf. Dort lernt die Reisejournalistin den
         Nachbarn Michael kennen und glaubt, in ihm den
         Mann ihres Lebens gefunden zu haben. Aber auch
         der nette Abo-Verkäufer Henry hat es Samantha
         angetan. Verwirrt von ihren Gefühlen, lässt sie sich
         zunächst mit Michael ein - und erlebt eine herbe
         Enttäuschung. Jetzt erst wird Samatha klar, wie viel
         sie eigentlich für Henry empfindet ...
         Wenn Liebe verrückt macht, dann ist Courteney Cox
         der "Wahnsinn auf zwei Beinen". Ausgestattet mit
         allen Phobien dieser Welt sucht sie Hilfe bei einer
         Psychiaterin - dabei entdeckt sie nicht nur neue
         Fähigkeiten an sich, sie findet auch noch Gefallen an
         zwei Männern des Hauses ... Richard Benjamin
         ("Meerjungfrauen küssen besser") inszenierte diese
         turbulente Romantic Comedy mit Courteney Cox,
         David Arquette und David James Elliott in den
         Hauptrollen.
         Hintergrundinformation:
         Es gibt ein Leben nach "Friends" ... Courteney Cox'
         aktueller Streifen ist die Komödie "The Return of
         Zoom" (Regie: Peter Hewitt), die am 24. August
         2006 in den deutschen Kinos anlaufen wird. An ihrer
         Seite sind u. a. Tim Allen, Chevy Chase und Rip
         Torn mit von der Partie.
         "Scream 2" brachte David Arquette nicht nur den
         "Blockbuster Entertainment Award" als beliebtester
         Horrordarsteller ein, er lernte am Set auch seine
         Frau Courteney Cox ("Friends") kennen. Seit 1999
         sind die beiden verheiratet, im Juni 2004 kam
         Töchterchen Coco auf die Welt. Nebenbei ist David
         Arquette auch als Regisseur und Komponist tätig. In
         seiner Freizeit tourt er häufig mit seiner Band "Ear
         2000" durch die USA.

18:30 Galileo Extra
         Thema: "Alles über Megaschiffe"
         Magazin
         Schiffe - das sind die größten je von Menschenhand
         gebauten Maschinen. Seit Jahrhunderten erobern
         wir mit ihnen die Weltmeere. Inzwischen sind sie
         noch viel mehr als bloße Lastenträger: Luxuskreuzer
         bieten als schwimmende Städte Urlaub der exlusiven
         Art. Harte Jungs ziehen dagegen das rauhe Leben
         auf Flugzeugträgern vor und erleben Action pur -
         oder kreuzen mit der Gorch Fock über die hohe See.

19:00 Wunderwelt Wissen
         Thema u. a.: Draculas Erben
         Magazin
         Moderation: Robert Biegert
         Überflieger auf Rädern: Ein kanadischer Ingenieur
         hatte keine Lust mehr, im Stau zu stehen, und
         entwarf das "Skycar" - ein fliegendes Auto.
         "Wunderwelt Wissen" ist beim Jungfern-Flug dabei. /
         Der Fall Dracula: Gibt es Vampire tatsächlich?
         "Wunderwelt Wissen" hat sich dem Forscher Marc
         Benecke angeschlossen, denn der Kriminalbiologe
         weiß, ob die Ungeheuer tatsächlich existieren ... /
         "Wir sind Ballack!": "Tipp-Kick" und Tisch-Fußball -
         das Volkshobby der Deutschen

20:00 NEWSTIME
         Nachrichten

20:15 digital
         Blockbuster
         National Security
         (National Security)
         Komödie, USA, 2003
         (82 Min.)
         Teletext - Untertitel Tafel 149
         Free-TV-Premiere
         Spielfilm
         Regie: Dennis Dugan
         Drehbuch: Jay Scherick, David Ronn
         Komponist: Randy Edelman
         Kamera: Oliver Wood
         Schnitt: Debra Neil-Fisher
         Darsteller (Rolle)
         Martin Lawrence (Earl Montgomery)
         Steve Zahn (Hank Rafferty)
         Colm Feore (Det. Frank McDuff)
         Eric Roberts (Nash)
         Bill Duke (Lt. Washington)
         Timothy Busfield (Charlie Reed)
         Mari Morrow (Lola)
         Robinne Lee (Denise)
         Stephen Tobolowsky (Billy Narthax)
         Earl Montgomery, Großmaul und Chaot, fliegt in
         hohem Bogen von der Police Academy und landet
         bei der Sicherheitsfirma National Security. Als ihm
         bei einer Routinekontrolle der Polizist Hank in die
         Quere kommt, sorgt Earl dafür, dass Hank
         suspendiert wird und wegen angeblicher
         Körperverletzung für sechs Monate in den Knast
         wandert. Wieder in Freiheit, landet auch Hank bei
         National Security. Die beiden müssen sich
         zusammenraufen, denn sie haben einen brisanten
         Fall am Hals ...
         Eines ist sicher: Nichts und niemand ist in Sicherheit,
         wenn das ungleiche Duo Martin Lawrence und Steve
         Zahn ermittelt! Freche Sprüche, witzige Dialoge und
         rasante Actionszenen - Dennis Dugans "National
         Security" garantiert kurzweiliges Fernsehvergnügen,
         auch das ist sicher. Mit Colm Feore, Eric Roberts
         und Bill Duke ist die Actionkomödie außerdem bis in
         die Nebenrollen hervorragend besetzt.
         Hintergrundinformation:
         Martin Lawrence schlüpft wieder in Frauenklamotten,
         diesmal um gegen eine Heiratsschwindlerin zu
         ermitteln, die reiche Männer ausnimmt: "Big
         Momma's House 2" kommt am 27. Januar 2006 in
         die US-Kinos. An der Seite von Lawrence spielen
         Nia Long, Emily Procter, Mark Moses ("Desperate
         Housewives") und Elton LeBlanc.
         Colm Feore ("Empire") hat eine der Hauptrollen in
         der kanadischen Actionkomödie "Bon Cop, Bad Cop"
         übernommen. Er spielt einen amerikanischen Cop,
         sein Kollege Patrick Huard einen französischen
         Polizisten. Als an der kanadisch-amerikanischen
         Grenze zwischen Quebec und Ontario ein Mord
         geschieht, sind die beiden ungleichen Gesetzeshüter
         gezwungen zusammenzuarbeiten ... Der Streifen
         kommt am 7. Juli 2006 in die kanadischen Kinos.

22:00 digital
         Blockbuster
         Shaft - noch Fragen?
         (Shaft)
         Action, USA, 1999
         (91 Min.)
         Spielfilm
         Regie: John Singleton
         Drehbuch: Richard Price, Shane Salerno, John
         Singleton
         Autor: Ernest Tidyman
         Schriftsteller: Ernest Tidyman
         Komponist: David Arnold, Isaac Hayes
         Kamera: Donald E. Thorn
         Schnitt: John Bloom, Antonia Van Drimmelen
         Darsteller (Rolle)
         Samuel L. Jackson (Det. John Shaft)
         Christian Bale (Walter Wade jr.)
         Vanessa Williams (Carmen Vasquez)
         Jeffrey Wright (Peoples Hernandez)
         Toni Collette (Diane Palmieri)
         Dan Hedaya (Det. Jack Roselli)
         Busta Rhymes (Rasaan)
         Richard Roundtree (Onkel John Shaft)
         Mekhi Phifer (Trey Howard)
         Nach dem Mord an einem Studenten wird Walter
         Wade, Sprössling der New Yorker Oberschicht, von
         Shaft gestellt. Doch für Wades Vater sind 200.000
         Dollar Kaution kein Problem. Wieder in Freiheit, setzt
         sich Wade in die Schweiz ab - und auf die Spitze von
         Shafts Fahndungsliste. Heimlich kehrt Wade nach
         New York zurück und versucht, mit Hilfe des
         Drogenbosses Hernandez die einzige Zeugin des
         Mordes, die Kellnerin Diane, zu beseitigen. Für Shaft
         beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ...
         John Singleton ("Boyz'n the Hood") lieferte mit "Shaft
         - noch Fragen?" ein gelungenes Remake des 70er
         Jahre-Klassikers "Shaft" ab. Samuel L. Jackson gibt
         einen mega-coolen Privatdetektiv, die Story ist
         durchdacht und spannend, und die Inszenierung
         lässt keine Längen zu. Das Ergebnis ist Krimikino in
         bewährter Hollywood-Manier. Und das im besten
         Sinne!

23:45 FOCUS TV
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/focustv/
         Thema u. a.: Das neue Babylon - Dubais
         ungebremster Bauboom und seine Folgen
         Magazin
         Moderation: Christiane Gerboth
         Themen u. a.: Pfand auf vier Rädern! Wenn Autos
         beliehen werden - und dann unter den Hammer
         kommen / Das neue Babylon - Dubais ungebremster
         Bauboom und seine Folgen: "FOCUS TV" über
         spektakuläre Bauvorhaben und die neusten Pläne
         der Scheichs / Ungebetene Bettgenossen - Wie Sie
         sich vor Milben in der Matratze schützen können

00:35 digital
         National Security
         (National Security)
         Komödie, USA, 2003
         (82 Min.)
         (Wdh vom 19.02.2006, 20:15)
         Spielfilm

02:00 digital
         Shaft - noch Fragen?
         (Shaft)
         Action, USA, 1999
         (91 Min.)
         (Wdh vom 19.02.2006, 22:00)
         Spielfilm

03:30 Jake 2.0
         (Jake 2.0)
         Jerry 2.0
         (Jerry 2.0)
         Drama, , USA, 2003
         (Wdh vom 19.02.2006, 15:00)
         Serie

04:10 Relic Hunter - Die Schatzjägerin
         (Relic Hunter)
         Römische Ferien
         (Roman Holiday)
         Abenteuer, , CDN, 2000
         (Wdh vom 19.02.2006, 16:00)
         Serie

04:55 Will & Grace
         (Will & Grace)
         Der Sieben-Punkte-Plan
         (Board Games)
         Sitcom, , USA, 2004
         (Wdh vom 19.02.2006, 12:35)
         Serie

Rückfragen bitte an:
Tel.: (089) 950 71 323

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: