ProSieben

Aktualisierter Programmablauf ProSieben für Dienstag, den 27.12.2005

Unterföhring (ots) -

04:30 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Thema u. a.: "Eine 'coole' Bar für heiße
         Glühweinpartys"
         (Wdh vom 23.12.2005, 12:00)
         Magazin

05:20 Galileo
         Thema u. a.: Der Sahara-Express
         (Wdh vom 23.12.2005, 19:00)
         Magazin

06:20 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Thema: "Mami schafft's alleine"
         (Wdh vom 23.12.2005, 14:00)
         Magazin

06:50 Do it Yourself - S.O.S.
         Informationen dazu siehe ProSieben TEXT Seite 376
         und http://www.prosieben.de/wissen/sos/
         Thema: Weihnachtliches Familientreffen
         (Wdh vom 23.12.2005, 14:30)
         Magazin

07:15 Santa Claus mit Muckis
         (Santa With Muscles)
         Komödie, USA, 1996
         (89 Min.)
         Spielfilm
         Regie: John Murlowski
         Drehbuch: Dorrie Krum Raymond, Jonathan Bond,
         Fred Mata
         Komponist: James Covell
         Kamera: Michael Gfelner
         Schnitt: William Marrison, Stephen Myers
         Darsteller (Rolle)
         Hulk Hogan (Blake Thorne)
         Don Stark (Lenny)
         Garrett Morris (Clayton)
         Ed Begley jr. (Dr. Ebner Frost)
         Robin Curtis (Leslie)
         Aria Noelle Curzon (Elizabeth)
         Adam Wylie (Taylor)
         Mila Kunis (Sarah)
         Jennifer Paz (Helen Chu)
         In der kalifornischen Kleinstadt Sanville trifft ein
         gewisser Dr. Frost ein: Nach außen hin ein seriöser
         Wissenschaftler, in Wahrheit jedoch ein genialer
         Superverbrecher, versucht dieser, mit übelsten
         Methoden die Kinder aus dem örtlichen Waisenhaus
         zu vertreiben. Denn er vermutet auf dem Grundstück
         eine unterirdische Quarzmine. Doch weil gerade
         Weihnachten ist, tritt der muskelbepackte Millionär
         Blake Thorne gegen den Schuft als schlagkräftiger
         Weihnachtsmann an.
         Regisseur John Murlowski vermischte in seinem Film
         fantastische Elemente mit denen der Actionkomödie.
         Heraus kam bestes Family-Entertainment mit dem
         Wrestling-Star Hulk Hogan in der Hauptrolle. "Ein
         amüsantes Gegenwartsmärchen ... temporeich,
         charmant und nicht ohne Herz erzählt" (film-dienst).
         Hintergrundinformation:
         Dass Hulk Hogan der populärste Wrestler der Welt
         ist, ist hinreichend bekannt. Jetzt darf man erfahren,
         wie es bei ihm zu Hause aussieht. Ganz in der
         Tradition von "The Osbournes" zeigt das Reality-
         Doku "Hogan Knows Best", das Familienleben der
         Hogans: Das sind Mr. Hogan himself, seine Frau
         Linda, die 16-jährige Tochter Brooke und der 14-
         jährige Sohn Nick. Die Show läuft seit diesem Jahr
         auf dem Sender VH1.
         Hulk Hogan ist einer der Vorreiter des Wrestling-
         Sports, und ihm ist es schließlich auch zu
         verdanken, dass Wrestling ins Rampenlicht des
         Entertainment gerückt ist. Binnen kürzester Zeit
         wurde aus Wrestling eine der populärsten Sportarten
         - nicht nur in den USA, sondern mittlerweile auch in
         Europa. Mr. Hogan ist bislang auch der einzige
         Wrestler, der es auf die Titelseite des renommierten
         Magazins "Sports Illustrated" geschafft hat.

09:00 Das Dschungelbuch
         (Jungle Book)
         Abenteuer, USA, 1993
         (101 Min.)
         (Wdh vom 25.12.2005, 15:00)
         Spielfilm

11:00 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         Show
         Moderation: Sonya Kraus

12:00 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Thema u. a.: "Besser wohnen" in Ingolstadt
         Magazin
         Moderation: Daniela Fuß
         Themen u. a.: "Allgäuer Bauernhaus": Gitta Pieck
         und ihr Mann haben vor vier Jahren ein 300 Jahre
         altes, denkmalgeschütztes Bauernhaus gekauft und
         liebevoll restauriert ... / "Besser wohnen" in
         Ingolstadt: Innenarchitektin Susann Fritzsche von
         "AVENZIO" bringt Struktur und Ordnung in eine
         Junggesellen-WG ... / "Deko-Tipp" (Teil 1): Der
         "Deko-Tipp" zeigt, wie man tolle Bilder mit wenigen
         Pinselstrichen selber malen kann ...

13:00 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: Essen für Babies
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Silvia Laubenbacher
         Themen u. a.: "Arbeitslose siedeln innerhalb
         Europas um" (Teil 1): "SAM" zeigt, wie Familie
         Lehman versucht, sich eine neue Existenz in
         Norwegen aufzubauen ... / Essen für Babies:
         Ernährungsberaterin Barbara Gassert besucht eine
         Krabbelgruppe und erklärt, welche Nahrung für
         Babies die richtige ist ...

14:00 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Thema: "Die Pommes-Familie"
         Magazin
         Die Pommes-Familie - Drei Generationen und ein
         Schlemmerimbiss: Einer für alle und alle füreinander
         - das ist das Motto bei Familie Suchan aus Hagen.
         Während Jessica Suchan mit ihrem Mann den
         Schlemmerimbiss schmeißt, hilft Opa Bernd bei der
         Erziehung seiner beiden Enkel aus. Und dann gibt
         es noch eine Vermählung: Die ganze Familie hat
         zusammengelegt, um dem Brautpaar eine Hochzeit
         in weiß zu ermöglichen.

14:25 Er sagt, sie sagt
         Show

15:20 Ärger im Gepäck
         (Excess Baggage)
         Komödie, USA, 1997
         (92 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Marco Brambilla
         Drehbuch: Max D. Adams, Dick Clement, Ian La
         Frenais
         Komponist: John Lurie
         Kamera: Jean-Yves Escoffier
         Schnitt: Stephen E. Rivkin
         Darsteller (Rolle)
         Alicia Silverstone (Emily Hope)
         Benicio Del Toro (Vincent Roche)
         Christopher Walken (Raymond Perkins)
         Jack Thompson (Alexander T. Hope)
         Nicholas Turturro (Stick)
         Harry Connick jr. (Greg)
         Michael Bowen (Gus)
         Robert Wisden (Det. Sims)
         Sally Kirkland (Louise)
         Eigentlich könnte Emily Hope glücklich und zufrieden
         sein. Sie bekommt von ihren reichen Eltern alles,
         was sie sich wünscht - bis auf Liebe und
         Aufmerksamkeit. Um dies endlich zu ändern,
         inszeniert sie ihre eigene Entführung. Der Plan läuft
         auch perfekt, bis ihr unerwartet der sympathische
         Profi-Autoknacker Vincent in die Quere kommt und
         den BMW ihres Vaters klaut - mit "Ärger im Gepäck":
         Denn Emily sitzt im Kofferraum, und davon sind
         Vincents Partner nur wenig begeistert.
         Alicia Silverstone, die schon eine verzogene Göre in
         "Clueless - Was sonst?" mimte, demonstriert auch
         hier ihre Girl-Power - nicht nur als Hauptdarstellerin,
         sondern auch als Produzentin. Eine rasante Action-
         Komödie von Regisseur Marco Brambilla
         ("Demolition Man").
         Hintergrundinformation:
         Alicia Silverstones jüngster Film ist der für 2006
         geplante Actioner "Stormbreaker" (Regie: Geoffrey
         Sax). Der Film basiert auf einem der "Alex Rider"-
         Romane des Bestsellerautors Anthony Horowitz und
         handelt von einem Teenager (Alex Rider gespielt
         von Alex Pettyfer), der vom britischen Geheimdienst
         MI6 angeheuert wird, um Englands Schulen vor
         einem gefährlichen Computervirus zu bewahren.
         Außerdem mit von der Partie: Mickey Rourke, Bill
         Nighy und Ewan McGregor.
         In seinem neuen Film "Click" spielt Oscar-Preisträger
         Christopher Walken an der Seite von Adam Sandler,
         Kate Beckinsale und Sean Astin. In der Fantasy-
         Komödie von Regisseur Frank Coraci wird das
         Leben eines Architekten gehörig durcheinander
         gewirbelt, als er eines Tages an eine Fernbedienung
         gerät, mit der er sein Leben vor und zurück spulen
         kann. Die Story stammt von den "Bruce Allmächtig"-
         Autoren Steve Koren und Mark O'Keefe. Geplanter
         Kinostart: 14. September 2006.

17:00 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: Hotel Sacher (Teil 1)
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Stefan Gödde, Annemarie Warnkross
         Themen u. a.: Hotel Sacher (Teil 1): Die größte
         Baustelle Wiens ist derzeit das Luxushotel Sacher.
         Unbemerkt von den Hotelgästen muss ein 30
         Millionen teurer Umbau über die Bühne gehen - eine
         Herausforderung! / Gebissrestaurierung: Dr. Eva
         Svoboda versucht mit Hilfe einer neuen Methode der
         Patientin Bianca die Angst vor der Zahnbehandlung
         zu nehmen ...

18:00 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Die japanische Horror-Spielshow
         (Thirty Minutes Over Tokyo)
         Comedy, , USA, 1998
         Zeichentrick
         Regie: Jim Reardon
         Drehbuch: Donick Cary, Dan Greaney
         Animation: Reid Kramer, Eric Loudon, Eric Loudon,
         Reid Kramer, Steve Ingram
         Komponist: Danny Elfman, Alf Clausen
         Als Homer bei einem Raubüberfall sein gesamtes
         Vermögen verliert, muss die Familie ihre
         Urlaubspläne ändern: Es bleibt ihnen nichts anderes
         mehr übrig, als eine Billigreise nach Japan zu
         buchen. Allerdings haben sie dabei nicht bedacht,
         dass das Leben in Japan sehr teuer ist. Im Nu ist
         das Urlaubsgeld weg, und so versuchen die
         Simpsons schließlich, das Geld für den Rückflug in
         einer Fernseh-Spielshow zu gewinnen. Dabei
         durchleben sie einen wahren Horrortrip.

18:30 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Mit Mel Gibson in Hollywood
         (Beyond Blunderdome)
         Comedy, , USA, 1999
         Zeichentrick
         Regie: Steven Dean Moore
         Drehbuch: Mike Scully
         Animation: Eric Loudon, Reid Kramer
         Komponist: Danny Elfman
         Mel Gibsons Remake des Klassikers "Mr. Smith
         Goes to Washington" wird im Rahmen einer
         Testvorführung in Springfield gezeigt. Alle sind von
         dem Streifen begeistert - außer Homer, dem die
         Action dabei viel zu kurz kommt. Mel Gibson sucht
         daraufhin den Rat von Homer und bittet ihn um
         Mithilfe bei der Überarbeitung des Films. Als die
         Studiobosse die neue Homer-Version des Streifens
         ablehnen, beginnt für Homer und Mel ein
         leidenschaflticher Kampf für ihr Werk ...

19:00 Galileo
         Thema u. a.: Rosen aus Kolumbien
         Magazin
         Moderation: Aiman Abdallah
         Pistazien: "Galileo" auf den Spuren der leckeren
         Nuss ... / Tarnen und Täuschen: Auf dem Pionier-
         Stützpunkt Storkow werden militärische Attrappen
         auf hohem Niveau entwickelt - von Soldatenpuppen,
         Schießscharten bis zur High-Tech-Attrappe des
         Schützenpanzers Marder ... / Rosen aus Kolumbien:
         "Galileo" ist der dornigen Schönheit um den halben
         Erdball nachgereist ... / "Galileo Experiment": Wie
         viel Mohn kann man essen, um ungestraft durch den
         Drogen-Schnelltest zu kommen?

20:00 NEWSTIME
         Nachrichten

20:15 digital
         Made by ProSieben
         Andersrum
         Komödie, D, 2005
         (94 Min.)
         Deutschland-Premiere
         TV Movie
         Regie: Franz Roth, Heiner Lauterbach, Mark Keller
         Drehbuch: Elmar Schäfer
         Darsteller (Rolle)
         Heiner Lauterbach (Toni)
         Mark Keller (Ferdinand)
         Heinz Hoenig (Laila)
         Sandra Speichert (Jackie)
         Rolf Zacher (Harry)
         Anja Klawun (Marina)
         Michael Roll (Rainer)
         Henry van Lyck (Joseph)
         Erol Sander (Verkäufer)
         Der 35-jährige Ferdinand wohnt immer noch mit
         seinen schwulen Eltern Harry und Laila unter einem
         Dach. Nachdem seine langjährige Freundin Jackie
         ihn verlassen hat, beschließt Ferdinand, der ganzen
         Welt zu beweisen, dass er heterosexuell ist. Deshalb
         zieht er mit dem Schriftsteller Toni zusammen,
         einem Macho, wie er im Buche steht. Von Toni
         erhofft er sich einen Schnellkurs in Sachen
         Männlichkeit - doch auch Toni wurde vor kurzem
         verlassen und ist nicht gerade in Hochform ...
         In der turbulenten Komödie "Andersrum" sind Mark
         Keller und Heiner Lauterbach nicht nur in den
         Hauptrollen zu sehen, sondern führen auch zum
         ersten Mal gemeinsam Regie - allerdings nicht im
         Alleingang, sondern als Co-Regisseure an der Seite
         von Franz Roth. Das locker-amüsante Spiel mit den
         Klischees um Machos, Softies, Schwule und Heteros
         glänzt mit einer Riege deutscher Stars, darunter
         Sandra Speichert, Heinz Hönig, Erol Sander und
         viele mehr.
         Hintergrundinformation:
         "Bambi"- und "Grimme"-Preisträger Heinz Hoenig
         war zuletzt in dem Thriller "Antikörper" an der Seite
         von Wotan Wilke Möhring und André Hennicke zu
         sehen. Zurzeit dreht er "7 Zwerge - Der Wald ist
         nicht genug". Wie in "7 Zwerge - Männer allein im
         Wald" (2004) spielt Hoenig auch diesmal den
         Chefzwerg Brummboss. Die Komödie soll im
         Oktober 2006 in die Kinos kommen.
         Heiner Lauterbach hat sein Draufgänger-Image
         schon längst abgelegt, privat läuft alles in geregelten
         Bahnen: der 52-Jährige Kölner ist seit vier Jahren
         mit der 19 Jahre jüngeren Viktoria in zweiter Ehe
         verheiratet, ihre gemeinsame Tochte Maya ist heute
         drei Jahre alt. Die Leser der Zeitschrift "Gala"
         wählten Heiner und Viktoria zum "Paar des Jahres
         2005". Neben den Dreharbeiten schreibt Heiner
         Lauterbach zurzeit an seiner Autobiographie, die
         vermutlich 2006 veröffentlicht wird.

22:10 Screamers - Tödliche Schreie
         (Screamers)
         Science-Fiction, USA, CDN, J, 1995
         (100 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Christian Duguay
         Drehbuch: Miguel Tejada-Flores, Dan O'Bannon
         Autor: Philip K. Dick
         Komponist: Normand Corbeil
         Kamera: Rodney Gibbons
         Schnitt: Yves Langlois
         Darsteller (Rolle)
         Peter Weller (Hendricksson)
         Jennifer Rubin (Jessica)
         Charles Powell (Ross)
         Andy Lauer (Ace Jefferson)
         Roy Dupuis (Becker)
         Ron White (Elbarak)
         Michael Caloz (David)
         Liliana Komorowska (Landowska)
         Jason Cavalier (Leone)
         Ein jahrzehntelanger Atomkrieg hat die Erdkolonie
         Sirius 6B in eine apokalyptische Wüste verwandelt.
         Die letzten Überlebenden müssen sich in
         unterirdischen Bunkern verstecken, um sich vor
         außer Kontrolle geratenen kleinen Kampfmaschinen
         namens Screamers zu schützen. Der kriegsmüde
         Kommandeur Hendricksson möchte endlich Frieden
         schließen. Gar nicht so einfach, da die Screamers
         inzwischen auch menschliche Gestalt annehmen
         können ...
         Düstere Zukunftsvision nach einer Erzählung des
         legendären Sci-Fi-Autors Philip K. Dick, der auch die
         Vorlage zu den Kultfilmen "Blade Runner" und "Total
         Recall" lieferte. Bereits 1980 sollte Dicks
         Kurzgeschichte "Second Variety" verfilmt werden,
         doch erst 16 Jahre später konnte das ehrgeizige
         Projekt realisiert werden. Der Sci-Fi-Thriller nach
         einem Drehbuch von Dan O'Bannon ("Dark Star",
         "Alien", "Total Recall") glänzt durch packende und
         furios gestaltete Actionszenen.
         Hintergrundinformation:
         Der Roman "Der Untergang der Poseidon" inspirierte
         nicht nur den deutschen Regisseur Wolfgang
         Petersen für ein Remake, auch der Filmemacher
         John Putch hat sich des Themas angenommen und
         hat einen Fernsehfilm gedreht. In "The Poseidon
         Adventure" spielen neben Peter Weller auch Stars
         wie Rutger Hauer, Adam Baldwin und Steve
         Guttenberg mit. Der Film wird am 20. November im
         US-Fernsehen ausgestrahlt. Petersens "Poseidon"
         soll im Juli 2006 in die deutschen Kinos kommen.
         "Screamers - Tödliche Schreie" war 1996 in gleich
         drei Kategorien für den kanadischen "Genie"
         nominiert: für das beste Produktionsdesign, die
         beste Musik und die beste Nebenrolle. Ein
         nennenswerter Achtungserfolg für den
         atmosphärisch starken Film, der belegt, dass man
         auch mit einem kleinen Budget Großes erreichen
         kann.

00:10 BIZZ
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/bizz/
         BIZZ-Spezial: "Fass ohne Boden"
         Magazin
         Moderation: Norbert Dobeleit
         Dubiose Geschäftemacher, faule Beamte und
         gemeine Betrüger: Sie locken mit falschen
         Versprechungen und spielen mit den Träumen ihrer
         Kunden. Während die einen unglaubliche
         Verdienstmöglichkeiten in Aussicht stellen, liefern
         andere bereits bezahlte Ware nicht - oder
         veruntreuen gewissenlos Spenden- und
         Steuergelder. "BIZZ" entlarvt die dreistesten
         Abzocker ...

01:05 Galileo Spezial: Tsunami
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/galileo/
         Bedroht die Monsterwelle Sylt?
         (Wdh vom 26.12.2005, 19:05)
         Magazin

01:55 ProSieben Spätnachrichten
         Nachrichten

02:00 ProSieben Night-Loft
         Show

03:30 "taff" Spezial
         Thema: "Ordnungsamt Krefeld /
         Fahrkartenkontrolle Essen"
         Magazin
         Daniel Meyer-Walsemann und Birgit Quandt,
         Mitarbeiter des Vollzugs- und Ermittlungsdienstes
         des Krefelder Ordnungsamtes, werden in ein
         Mietshaus gerufen: Ein Mieter ignoriert dort
         standhaft die Anweisung des Gesundheitsamtes,
         seine Wohnung zu reinigen - jetzt drohen ernsthafte
         Konsequenzen ...

03:55 BIZZ
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/bizz/
         BIZZ-Spezial: "Fass ohne Boden"
         (Wdh vom 27.12.2005, 00:10)
         Magazin

04:35 CineTipp: "Oliver Twist"
         Information, D, 2005
         Serie

Rückfragen bitte an:
Tel.: (089) 950 71 323

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: