ProSieben

"Santa Clause" Tim Allen auf Freiersfüßen

"Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung" - am 1. Weihnachtstag, Sonntag, 25. Dezember 2005, um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere auf ProSieben
Foto: © Walt Disney Pictures/Joseph Lederer 
Dieses Bild darf bis 31. Dezember 2005 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankündigung verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH möglich. Verwendung nur mit Copyrightvermerk. Die Fotos dürfen nicht an Dritte weitergeleitet werden.
"Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung" - am 1. Weihnachtstag, Sonntag, 25. Dezember 2005, um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere auf ProSieben Foto: © Walt Disney Pictures/Joseph Lederer Dieses Bild darf bis 31. Dezember 2005 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Um seinen Arbeitsplatz nicht zu verlieren, muss Santa Clause (Tim Allen) die Frau fürs Leben finden. Doch während der Suche nach der "Richtigen", kommt es nicht nur auf der Erde zu unerwarteten Komplikationen ... ProSieben zeigt "Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung" am Sonntag, den 25. Dezember 2005, um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere.

    Inhalt: Santa Clause (Tim Allen) hat ein Riesen-Problem: Bei seinem Amtsantritt hat er das Kleingedruckte in seinem Vertrag nicht richtig gelesen. Dort steht, dass Santa seinen Job verliert, wenn er nicht bis Heiligabend die Frau fürs Leben gefunden hat. Also muss der Weihnachtsmann noch einmal in sein ziviles Leben als Scott Calvin zurückkehren, um sich auf Freiersfüße zu begeben. Damit nicht genug: Sein Sohn Charlie ist in seiner Abwesenheit auf die schiefe Bahn geraten und steht deshalb auf der Liste der "unartigen" Kinder. Santa/Scott legt also Mantel und Bart ab und macht sich im fliegenden Rentierschlitten auf den Weg nach Hause. Womit niemand rechnet: Ein Spielzeug-Clon des gemütlichen Geschenke-Bringers versucht, den Santa-Stammsitz mit einer grinsenden Armee von Nussknackern in eine Diktatur zu verwandeln ...

    Hintergrund: Acht Jahre dauerte es bis sich Disney entschloss, endlich eine Fortsetzung des erfolgreichen Familienspaßes "Santa Clause: Eine schöne Bescherung" von 1994 ins Kino zu bringen. Trotz der langen Wartezeit war der Film ein voller Erfolg: Die Komödie spielte allein in den USA locker 140 Millionen US-Dollar ein.

    "Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung" (OT: "The Santa Clause 2") Zum ersten Mal im Free-TV USA 2002 Regie: Michael Lembeck Genre: Komödie

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Peter Esch Tel. +49 [89] 9507-1177 Fax +49 [89] 9507-91177 peter.esch@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de

    Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. +49 [89] 9507-1161 Fax +49 [89] 9507-91161 arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: