ProSieben

ProSieben kürt die Erfinder des Jahres!

    München (ots) - Der Sender verleiht zum dritten Mal den "ProSieben-Wissenspreis" / Die Gewinner werden in einem "Galileo Spezial" vorgestellt – am Freitag, den 23. September 2005, um 19.25 Uhr

    Wie kann man knappen Raum intelligent nutzen? Gibt es Wege aus dem Verkehrschaos? Wie macht Technik das Leben komfortabler? "Erfinde die Stadt der Zukunft" lautete das Thema des diesjährigen "ProSieben- Wissenspreises", der zum dritten Mal junge und erwachsene Nachwuchs- Wissenschaftler aufrief, ihre Ideen einzureichen. Über 600 Einsendungen wurden von einer kompetenten Fachjury bewertet, die Gewinner im Anschluss von einer prominent besetzten Jury (u.a. Sänger Ray, Comedy-Star Christian Tramitz, Moderatorin Sonya Kraus, "Galileo"-Frontman Aiman Abdallah, "Wunderwelt Wissen"- Moderator Robert Biegert) ermittelt.

    Am Freitag, 23. September 2005 um 19.25 Uhr, präsentiert Aiman Abdallah in einem "Galileo Spezial" die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs, die sein Kollege Robert Biegert zu Hause überraschte und die Preisgelder in Form eines symbolischen Schecks überreichte.

    Nominiert in der Kategorie "Junior Solo": Kristina Weißmüller (17) aus Lauf (Bayern) für ihren "Molekularen Abfalleimer", Dietrich Schmidt (17) aus Sentenhart (Baden-Württemberg) für seine Idee "Strom aus dem Fitnesscenter" und Tobias Lielinski (19) aus Hamburg für den "Natur Skyscraper".

    In der Kategorie "Junior Gruppe" sind nominiert: Christof Büger (19) und sein Team aus Vreden (Westfalen) für ihre "Automatische Küchen- Feuerwehr", Robert Röhmig (18) und seine Gruppe aus Rosbach (Hessen) für die Idee eines "Solar-Boots", sowie Marc Rebeschke (15) und sein Schülerteam aus Hüllhorst (NRW) für ihren "Schneemelder".

    Die Nominierten der Kategorie "21 Plus": Markus Bindhammer (33) aus Niederviehbach (Bayern) für sein "Brennstoffzellen-Radio", Mustafa Bostanci (21) aus Krefeld für den "Airbag für Motorradfahrer" und Hans-Henning Vieth (58) aus Lübeck für seinen "Hochwasserschutz".

    Der "ProSieben-Wissenspreis" 2005 wird unterstützt von der Bayerischen Staatsregierung.

Bildmaterial (Prominente Jurysitzung, Gewinner) auf Anfrage unter Tel. 089/9507-1161.

Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Diana Schardt Tel. +49 [89] 9507-1176 Fax +49 [89] 9507-91176 diana.schardt@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: