ProSieben

Aktueller Programmablauf ProSieben für Freitag den 23.09.2005

Unterföhring (ots) -

04:45 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Thema u. a.: "Besser-wohnen-Duell" (Teil 9)
         (Wdh vom 22.09.2005, 12:00)
         Magazin

05:35 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: Familie Speich in den USA
         (Wdh vom 22.09.2005, 13:00)
         Magazin

06:30 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: "Die Fotos deines Lebens"
         (Wdh vom 22.09.2005, 17:00)
         Magazin

07:20 Galileo
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/galileo/
         Thema u. a.: Eine Achterbahn zieht um
         (Wdh vom 22.09.2005, 19:25)
         Magazin

07:55 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Unsere kleine Straußenfarm
         (Wdh vom 22.09.2005, 14:00)
         Magazin

08:20 18 - Allein unter Mädchen
         Lust und Laster
         Komödie, , D, 2003
         (Wdh vom 22.09.2005, 18:30)
         Serie

08:50 Eure letzte Chance
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/letzte-chanc
         e/
         Real Life Doku, D, 2005
         Serie
         Moderation: Jo Zawadzki, Indra Gerdes
         Beziehungsberater Jo Zawadzki und Ermittlerin Indra
         Gerdes decken in "Eure letzte Chance" das
         Geheimnis hinter jeder Beziehung auf. Heute mit
         folgendem Fall: "Schuss ins Herz".

10:00 S.O.S. Style & Home
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sos/
         Magazin
         Moderation: Sonya Kraus, Sylvia Bommes

11:00 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         Show
         Moderation: Sonya Kraus

12:00 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Thema u. a.: "Besser-wohnen-Duell" (Teil 10)
         Magazin
         Moderation: Daniela Fuß
         Themen u. a.: "Besser-wohnen-Duell" (Teil 10):
         Heute steigt das große Finale des Umbau-Duells ... /
         "Reportage" (Teil 15): Mit einem Grillfest im neuen
         Garten bedanken sich Nico Beier und Karina
         Scheper bei ihren fleißigen Helfern ...

13:00 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: "Blauer Freitag"
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Silvia Laubenbacher
         "Blauer Freitag": Matthias Schulenburg und Thomas
         Gabriel Burblies sind Kitesurflehrer und versuchen
         den Extremsport anderen Menschen näher zu
         bringen ...

14:00 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         "Endlich: Wir bauen!"
         Magazin

14:30 Do it Yourself - S.O.S.
         Informationen dazu siehe ProSieben TEXT Seite 376
         und http://www.prosieben.de/wissen/sos/
         Best of Mallorca
         Magazin
         Moderation: Charlotte Engelhardt

15:00 Das Geständnis - Heute sage ich alles
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/gestaendnis/
         Die verlogene Tochter
         Show
         Moderation: Alida Kurras
         Die 18-jährige Jasmin gibt eines Morgens vor, krank
         zu sein. Inka, ihre Mutter, rät ihr, im Bett zu bleiben.
         Wenig später beschließt Inka, überraschend ihren
         neuen Freund Chris zu besuchen. Als Chris leicht
         bekleidet die Tür öffnet, merkt Inka, dass
         irgendetwas nicht stimmt. Sie stürmt in Chris'
         Schlafzimmer - und findet dort ihre Tochter Jasmin
         halbnackt auf dem Bett liegend. Es kommt zu einem
         heftigen Streit zwischen Inka und Chris ...

16:00 Die Abschlussklasse 2006
         Real Life Soap, D, 2005
         Serie

16:30 Freunde - Das Leben geht weiter!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/spielfilm-serie/freunde/
         Real Life Soap, D, 2005
         Serie

17:00 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: Promi-Liebesbarometer
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Stefan Gödde, Annemarie Warnkross
         Themen u. a.: Promi-Liebesbarometer: Das
         Rätselraten um das Liebesleben der Stars - welche
         Liebe ist echt und wer benutzt wen für mehr
         Schlagzeilen? / Pocketbikes: Die Mini-Motorräder
         sind gerade bei Jugendlichen angesagter denn je.
         Doch die wenigsten wissen, wie gefährlich die
         kleinen PS-Kraftprotze wirklich sind ...

18:00 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Marge im Suff
         (Co-Dependent's Day)
         Comedy, USA, 2004
         Zeichentrick
         Regie: Bob Anderson
         Drehbuch: Matt Warburton
         Komponist: Danny Elfman, Alf Clausen
         Der angetrunkene Homer baut einen Verkehrsunfall
         und versucht, den Vorfall Marge in die Schuhe zu
         schieben. Vom schlechten Gewissen getrieben
         besucht er Marge in der Reha-Klinik für Alkoholiker
         und gesteht reumütig, dass er der Schuldige ist.
         Während Marge entlassen wird, behält man ihn
         gleich dort. Bart und Lisa sind indes über einen
         neuen Science-Fiction-Film verärgert, sodass Homer
         ihnen rät, dem Produzenten Randall Curtis einen
         Besuch abzustatten.

18:30 18 - Allein unter Mädchen
         Abschiedstorte
         Komödie, , D, 2003
         Serie
         Regie: Hansjörg Thurn
         Drehbuch: Hansjörg Thurn
         Kamera: Uwe Schäfer
         Darsteller (Rolle)
         David Winter (Jo)
         Bert Tischendorf (Leo)
         Tim Sander (Maus)
         Nicolas Kantor (Toby)
         Susan Hoecke (Billy)
         Hannah Herzsprung (Vera)
         Stefanie Dreyer (Catharina)
         Annekathrin Bürger (Dr. Agnes Mensendiek)
         Paula Birnbaum (Silke)
         Leo flippt nach einem Gespräch mit Dr. Mensendiek
         völlig aus. Als er aus dem Rektorat stürmt, schnappt
         Ann-Kristin seine letzten Worte auf und schließt
         daraus, dass Leo sich umbringen will. Jo und die
         Jungs glauben aber nicht, dass Suizid zu einem
         Selbstdarsteller wie Leo passt. Unterdessen plagen
         Silke echte Sebstmordgedanken - weil sie sich dick
         und unattraktiv fühlt. Sie vertraut sich Leo an, weil
         sie hofft, die Sache mit ihm gemeinsam durchziehen
         zu können ...

18:55 Scrubs - Die Anfänger
         (Scrubs)
         Meine Offenbarung
         (My Porcelain God)
         Comedy, USA, 2003
         Deutschland-Premiere
         Serie
         Regie: Adam Bernstein
         Drehbuch: Tim Hober, Eric Weinberg
         Autor: Bill Lawrence
         Komponist: Jan Stevens
         Kamera: John Inwood
         Schnitt: Rick Blue, John Michel
         Darsteller (Rolle)
         Zach Braff (Dr. John "J.D." Dorian)
         Sarah Chalke (Elliott Reid)
         Donald Faison (Chris Turk)
         John C. McGinley (Dr. Phil Cox)
         Judy Reyes (Carla Espinosa)
         Ken Jenkins (Dr. Bob Kelso)
         Neil Flynn (Hausmeister)
         Michael J. Fox (Dr. Kevin Casey)
         Christa Miller Lawrence (Jordan Sullivan)
         Als sich immer mehr Patienten über ein seltsames
         Geräusch beschweren, geht J.D. der Sache nach.
         Dabei stößt er auf eine geheime Toilette auf dem
         Dach, die vom Hausmeister dort als Oase der Ruhe
         aufgestellt wurde. Indes ist Elliotts Selbstwertgefühl,
         nachdem sie einen Patienten falsch intubiert hat,
         ganz am Boden. Sie sucht Rat bei Dr. Casey, doch
         der interessiert sich - wie der Rest der Belegschaft
         auch - nur noch für die geheime Dach-Toilette ...

19:25 Galileo
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/galileo/
         Thema u. a.: "ProSieben-Wissenspreis 2005" -
         ProSieben kürt die Gewinner
         Magazin
         Moderation: Aiman Abdallah
         "Erfinde die Stadt der Zukunft" lautete das Thema
         beim diesjährigen "ProSieben-Wissenspreis", der
         zum dritten Mal junge Nachwuchs-Wissenschaftler
         und erwachsene Hobbytüftler aufrief, ihre Ideen
         einzureichen. Über 600 Einsendungen wurden von
         einer kompetenten Fachjury bewertet und die
         Gewinner im Anschluss von einer prominent
         besetzten Jury (u. a. Moderatorin Sonya Kraus,
         "Galileo"-Frontman Aiman Abdallah, "Wunderwelt
         Wissen"-Moderator Robert Biegert) ermittelt.

20:00 NEWSTIME
         Nachrichten

20:15 Herkules (Teil 2)
         (Hercules)
         Abenteuer, USA, 2005
         (80 Min.)
         Zweiteiler 2/2
         Deutschland-Premiere
         TV Movie
         Regie: Roger Young
         Drehbuch: Charles Edward Pogue
         Kamera: Donald M. Morgan
         Schnitt: Benjamin A. Weissman
         Darsteller (Rolle)
         Paul Telfer (Hercules)
         Elizabeth Perkins (Alcmene)
         Timothy Dalton (Amphitryon)
         Leelee Sobieski (Deianeira)
         Sean Astin (Linus)
         Leeanna Walsman (Megara)
         Kristian Schmid (Eurystheus)
         Trent Sullivan (Hyllus)
         Tyler Mane (Antaeus)
         Herkules, der illegitime Sohn des Göttervaters Zeus
         und der Prinzessin von Theben, hat es im Leben
         nicht einfach: Von seiner Mutter abgelehnt, von
         seinem Bruder beneidet und von seiner eigenen
         Frau hintergangen, wird der Halbgott in die
         Verbannung geschickt. Um wieder nach Hause
         zurückkehren zu können, muss der Göttersohn
         schier unlösbare und gefährliche Aufgaben
         bestreiten und schließlich sogar die Flammen des
         Todesflusses Styx überqueren ...
         Der materielle Aufwand für Hallmarks neue
         Großproduktion war gewaltig: Für die Aufnahmen
         wurden allein 23 verschiedene Sets gebaut und für
         die Schlachtszenen ca. 1.000 Schwerter, Speere
         und Schilde hergestellt. Der Zweiteiler enthält mehr
         als 200 Special Effects. U. a. entstand die
         mehrköpfige Hydra, mit der sich Hercules schlagen
         muss, komplett im Rechner.
         Hintergrundinformation:
         Sean Astin, bekannt als Hobbit Sam aus der "Herr
         der Ringe"-Trilogie, steht zurzeit für die Komödie
         "Click" vor der Kamera. Regie führt der New Yorker
         Frank Coraci, der bereits Filme wie "In 80 Tagen um
         die Welt" und "Waterboy" gedreht hat. In den
         Hauptrollen sind Comedytalent Adam Sandler und
         "Oscar"-Gewinner Christopher Walken zu sehen.
         "Click" wird voraussichtlich am 14. September 2006
         in den deutschen Kinos starten ...
         Jahrelang schlug Timothy Dalton die Angebote von
         Albert R. Broccoli aus, den James Bond zu spielen.
         Doch schließlich holte ihn der Lockruf des
         Geheimdienstlers ein, und Dalton wurde 1986 Agent
         "007", der im Dienste seiner Majestät den "Hauch
         des Todes" spürte. Der Streifen kam beim Publikum
         gut an, trotzdem wurde sein zweiter Bond "Lizenz
         zum Töten" (1989) zugleich sein letzter.

22:00 Surround
         Virtuosity
         (Virtuosity)
         Science-Fiction, USA, 1995
         (87 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Brett Leonard
         Drehbuch: Eric Bernt
         Komponist: Christopher Young, Peter Gabriel
         Kamera: Gale Tattersall
         Schnitt: B. J. Sears, Rob Kobrin
         Darsteller (Rolle)
         Denzel Washington (Parker Barnes)
         Kelly Lynch (Madison Carter)
         Russell Crowe (Sid 6.7)
         Stephen Spinella (Lindenmeyer)
         William Forsythe (William Cochran)
         Louise Fletcher (Elizabeth Deane)
         William Fichtner (Wallace)
         Costas Mandylor (John Donovan)
         Kevin J. O'Connor (Clyde Reilly)
         Los Angeles, 1999. Ein computergenerierter Mörder
         soll zum ultimativen Trainingsobjekt für Polizisten
         werden. Die virtuelle Killermaschine Sid 6.7 vereint
         die genetischen Eigenschaften von 183
         Massenmördern in sich. Doch dann tritt die
         Katastrophe ein: Sid 6.7 kann dem Cyberspace
         entkommen und versetzt nun L.A. in Angst und
         Schrecken. Parker Barnes, ein ehemaliger Cop, wird
         reaktiviert und auf den Killer angesetzt - der Beginn
         eines rasanten Katz- und Maus-Spiels ...
         "Virtuosity" verpackt die Geschichte vom Zweikampf
         zwischen Cop und Bösewicht in ein intelligentes Sci-
         Fi-Gewand und geizt nicht mit Schauwerten. 30
         Millionen Dollar standen Regisseur Brett Leonard für
         den High-Tech-Action-Thriller zur Verfügung.
         Hintergrundinformation:
         Ab dem 8. September 2005 darf nun auch endlich
         das deutsche Kinopublikum den Oscar-Preisträger
         Russell Crowe in dem Boxer-Drama "Cinderella
         Man" bewundern. Regie führt Ron Howard, der mit
         Crowe bereits am Set von "A Beautiful Mind"
         zusammengearbeitet hat. Mit von der Partie ist
         Renée Zellweger, die 2004 für ihre Rolle in
         "Unterwegs nach Cold Mountain" mit einem Oscar
         ausgezeichnet wurde.
         Der zweifache Oscar-Preisträger Denzel Washington
         ("Glory", "Training Day") ist wurde von einem
         amerikanischen Filmmagazin auf Platz 39 der 100
         größten Filmstars aller Zeiten gewählt. Der studierte
         Journalist und Vater von vier Kindern setzt sich für
         karitative Zwecke ein und unterstützt zum Beispiel
         den Nelson Mandela Children Fund. Im Moment
         steht er in New York für den Thriller "Inside Man" an
         der Seite von Jodie Foster vor der Kamera.

23:45 Eine verhängnisvolle Affäre
         (Fatal Attraction)
         Thriller, USA, 1987
         (111 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Adrian Lyne
         Drehbuch: James Dearden
         Autor: James Dearden
         Komponist: Maurice Jarre
         Kamera: Howard Atherton
         Schnitt: Peter E. Berger, Michael Kahn
         Darsteller (Rolle)
         Michael Douglas (Dan Gallagher)
         Glenn Close (Alex Forrest)
         Anne Archer (Beth Gallagher)
         Ellen Hamilton Latzen (Ellen Gallagher)
         Stuart Pankin (Jimmy)
         Ellen Foley (Hildy)
         Fred Gwynne (Arthur)
         Lois Smith (Martha)
         Mike Nussbaum (Bob Drimmer)
         Der erfolgreiche, glücklich verheiratete Anwalt Dan
         Gallagher hat eine kurze, aber heiße Wochenend-
         Affäre mit der attraktiven Karrierefrau Alex. Für Dan
         ist die Geschichte danach erledigt, doch Alex will
         mehr. Sie droht sein bis dahin wohl geordnetes
         Leben mit Ehefrau Beth und Töchterchen Ellen zu
         zerstören, denn sie hat sich in den Kopf gesetzt, ihn
         mit allen Mitteln zu halten. Dan fühlt sich immer mehr
         in die Enge getrieben, aber Alex ist zum Äußersten
         bereit ...
         "Packender Psychothriller mit knalligen
         Schockeffekten und hervorragender Besetzung.
         Ohne Frage ein ungeheuer spannender und
         mitreißender Film." (Tagesspiegel). Adrian Lynes
         Werk wurde 1988 gleich sechsmal für einen "Oscar"
         nominiert - ging aber leider leer aus.
         Hintergrundinformation:
         Der zweifache Oscar-Gewinner Michael Douglas
         steht im Moment für den Film "The Sentinel" vor der
         Kamera. Mit von der Partie sind Kim Basinger, Kiefer
         Sutherland und die aus der Erfolgsserie "Desperate
         Housewives" bekannte Eva Longoria. Der Film
         basiert auf dem Polit-Thriller-Roman von Gerald
         Petievich. Starttermin ist in den USA der 21. April
         2006. Wann der Film nach Deutschland kommt,
         steht noch nicht fest.
         Das renommierte American Film Institute hat Glenn
         Closes Performance in "Eine verhängnisvolle Affäre"
         auf Platz Sieben der Liste der fiesesten Bösewichte
         der letzten 100 Jahre gewählt. Die Rolle der Alex
         Forrest brachte Close auch 1988 eine Oscar-
         Nominierung ein. Der Goldjunge ging dann allerdings
         an Musik-Ikone Cher für ihre Darbietung in
         "Mondsüchtig". Insgesamt wurde Glenn Close
         bereits fünf mal für den Oscar nominiert, sie ging
         aber jedes Mal mit leeren Händen nach Hause.

02:00 ProSieben Spätnachrichten
         Nachrichten

02:05 Herkules (Teil 1)
         (Hercules)
         Abenteuer, USA, 2005
         (77 Min.)
         (Wdh vom 22.09.2005, 20:15)
         TV Movie

03:35 Herkules (Teil 2)
         (Hercules)
         Abenteuer, USA, 2005
         (80 Min.)
         (Wdh vom 23.09.2005, 20:15)
         TV Movie

Rückfragen bitte an:
Tel.: (089) 950 71 323

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: