ProSieben

2007 in 2007! Silvia Laubenbacher feiert ihre 2007. LIVE-Sendung "SAM"

2007 in 2007! Silvia Laubenbacher feiert ihre 2007. LIVE-Sendung "SAM"
2007 in 2007! Silvia Laubenbacher feiert ihre 2007. LIVE-Sendung "SAM" Ein Grund zum Feiern! Am 9. Oktober 2007 moderiert Silvia Laubenbacher (40) ihre 2007. LIVE-Sendung "SAM" (mo bis fr, 13.00 Uhr): "Das ist schon ein besonderes Jubiläum für mich: In 2007 zum 2007. Mal auf ProSieben - da fühle ich mich... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Ein Grund zum Feiern! Am 9. Oktober 2007 moderiert Silvia Laubenbacher (40) ihre 2007. LIVE-Sendung "SAM" (mo bis fr, 13.00 Uhr): "Das ist schon ein besonderes Jubiläum für mich: In 2007 zum 2007. Mal auf ProSieben − da fühle ich mich fast wie im siebten Himmel", so die Moderatorin. Seit Mai 1999 steht die gebürtige Augsburgerin nahezu täglich für das beliebte ProSieben-Boulevard-Magazin "SAM" (13.00 Uhr) vor der Kamera. Im Interview spricht Silvia Laubenbacher über Lampenfieber, nackte Füße und Tränen vor der Kamera.

    Frau Laubenbacher, hat man nach 2007 Sendungen und 90.315 Sendeminuten eigentlich noch Lampenfieber? "Natürlich muss mittlerweile schon einiges passieren, um mich aus der Ruhe zu bringen. Schließlich habe ich, meine frühere Radio-Erfahrung mitgerechnet, schon über 5000 Live-Sendungen bestritten."

    Kommt es bei einer LIVE-Sendung auch manchmal zu Pannen? "Erst kürzlich bin ich ziemlich aus der Fassung geraten: Regie und Aufnahmeleitung vergaßen, mich rechtzeitig ins Studio zu holen. Nur mit einem gezielten Sprint habe ich es geschafft, rechtzeitig vor der Kamera zu stehen: völlig außer Atem und barfuss! Das erste Mal ohne Schuhe im Fernsehen - das war auch für mich eine Premiere."

    Was war Ihre schönste Erfahrung während 2007 Mal "SAM"? "Im Januar 2007 konnten wir die vierjährige Bianca, die von ihrem Vater verschleppt worden war, nach fast 14 Monaten Trennung zu ihrer Mutter zurückbringen. In diesem Moment war ich richtig stolz auf das "SAM"-Team! Langwierige und aufwendige Recherchen meiner toll funktionierenden Redaktion haben diesen Erfolg möglich gemacht."

    Welcher Beitrag hat Sie emotional am meisten berührt? "Als wir einen kleinen Jungen in der Sendung hatten, der durch einen Gehirntumor todgeweiht war, konnte ich bei der Moderation meine Tränen kaum zurückhalten. Im engeren Freundeskreis war nämlich wenige Wochen zuvor ein einjähriger Junge an Krebs gestorben. Da kam die ganze Trauer wieder hoch und ich musste mit gebrochener Stimme weitermachen."

    Hintergrund: Am 4. Dezember 1995 ging das Mittagsmagazin als halbstündiges Format zum ersten Mal auf Sendung (Moderation: Susann Atwell), seit Oktober 1999 bietet "SAM" eine Stunde lang Boulevard vom Feinsten. Längst hat sich das Magazin mit Silvia Laubenbacher seinen Platz im deutschen Fernsehen gesichert: In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen verzeichnete das Boulevard-Magazin im ersten Halbjahr 2007 einen Marktanteil von durchschnittlich 17,2 Prozent (14-29-Jährige: 20,5 Prozent).

    Silvias 2007. Mal "SAM" am Dienstag, 9. Oktober 2007, um 13.00 Uhr auf ProSieben. Das ausführliche Interview schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage zu. Bei Bildwünschen oder Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Programmkommunikation Dagmar Christadler Tel. +49 [89] 9507-1185 Fax +49 [89] 9507-91185 dagmar.christadler@ProSieben.de

    Fotoredaktion: Frank Schindler Tel. +49 [89] 9507-1158 Fax +49 [89] 9507-91158 frank.schindler@ProSieben.de

    http://presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: