LichtBlick SE

Hamburger Energie für Bayerns Parlamentarier
LichtBlick: Zahl der Ökostrom-Großkunden steigt deutlich

Hamburg (ots) - Der Hamburger Öko-Energieversorger LichtBlick wird den Bayrischen Landtag ab 2012 für zunächst zwei Jahre mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgen. Ausschlaggebend für den Zuschlag aus München war neben dem Preis auch die Tatsache, dass LichtBlick die strengen Qualitätskriterien des Parlamentes erfüllen konnte.

"Wir freuen uns, dass sich neben dem Deutschen Bundestag nun ein weiteres Parlament für sauberen LichtBlick-Strom entschieden hat", erklärte der Vorstandsvorsitzende von LichtBlick, Dr. Christian Friege.

Der Bayrische Landtag bezieht jährlich 2,6 Millionen Kilowattstunden Strom, das entspricht einem Verbrauch von fast eintausend Privathaushalten. Mit dem Bezug von LichtBlick-Strom aus Wasserkraft verringert sich der jährliche CO2-Ausstoß des Landesparlamentes um rund 1.000 Tonnen.

Der Landtag zählt zur wachsenden Zahl von Großkunden, die sich für die saubere Energie von LichtBlick entscheiden. Neben Städten wie Köln, Wolfsburg oder Mainz zählen dazu Unternehmen wie Puma, Warner Music und EA Sports, Verbände wie Misereor und der WWF sowie öffentliche Einrichtungen wie das Umweltbundesamt. 2010 konnte LichtBlick die Zahl der Großkunden-Verträge um 65 Prozent auf 33.000 steigern. "Immer mehr Unternehmen, Behörden und Verbände nehmen Ihre Verantwortung für den Klimaschutz wahr und entscheiden sich für Ökostrom vom Marktführer LichtBlick", freut sich Dr. Friege.

Über LichtBlick

LichtBlick ist der größte unabhängige Öko-Energieversorger Deutschlands. Das junge, innovative Unternehmen beliefert über 590.000 Privat- und Großkunden mit klimafreundlicher Energie. LichtBlick will in Zukunft in 100.000 dezentralen und vernetzten ZuhauseKraftwerken von Volkswagen SchwarmStrom produzieren. Der 1998 gegründete Energieanbieter beschäftigt 380 Mitarbeiter und erzielte 2010 einen Umsatz von rund 562 Millionen Euro. LichtBlick wurde aufgrund seiner konsequent ökologischen und innovativen Produkte mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2010 ausgezeichnet.

Kontakt:

Ralph Kampwirth, Leiter Unternehmenskommunikation, LichtBlick AG,
Zirkusweg 6, 20359 Hamburg, Tel. 0170-5651556,
E-Mail: ralph.kampwirth@lichtblick.de

Original-Content von: LichtBlick SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LichtBlick SE

Das könnte Sie auch interessieren: