VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Wolfsburger Kicker in Österreich auf Rafting-Tour
VfL morgen im Finale gegen Budapest

    Wolfsburg (ots) - Heute Nachmittag (21. Juli 2006) tauschten die Spieler des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg ihre Fußballschuhe mit Paddel und Schlauchbooten. Teambuilding stand nach dem Auslaufen am Vormittag im Trainingslager in Saalfelden/Österreich auf dem Programm. Die insgesamt dreistündige Rafting-Tour auf der Saalach führte von Loger bis in die Nähe von Unken. Sämtliche Trainer, Spieler, medizinische Abteilung und Betreuer nahmen an der sportlichen Herausforderung teil. In drei Flößen und acht Kajaks ging es die Saalach flussabwärts über Stromschnellen und verschiedene, anspruchsvolle Flussabschnitte. Nach den schweißtreibenden Trainingseinheiten der vergangenen Tage war die Rafting-Tour eine willkommene Abwechslung. "Der Vorschlag für dieses Rafting kam von der Mannschaft selbst. Sie wollte den freien Nachmittag gemeinsam verbringen und durch das Erlebnis gegenseitiges Vertrauen aufbauen. Das Ganze hat den Teamgeist gefördert und die ohnehin schon gute Stimmung hier im Trainingslager in Saalfelden weiter verbessert", äußerte sich VfL-Trainer Klaus Augenthaler.

    Endspiel wird um 18.15 Uhr angepfiffen

    Am morgigen Samstag, 22. Juli, bestreitet der VfL das Finale um den Wüstenrot-Cup im österreichischen Zell am See. Der Fußball-Bundesligist trifft um 18.15 Uhr auf MTK Budapest, das den 1. FC Nürnberg 3:2 im ersten Spiel besiegte. Augenthaler kündigte an, den am Donnerstag im Spiel gegen FC Sivasspor geschonten Jonathan Santana zu bringen. Man wolle das Spiel konzentriert angehen. "Wenn wir aggressiv zu Werke gehen und kompakt stehen, haben wir eine gute Chance gegen die Ungarn", so der Coach.

    Wolfsburg, 21. Juli 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: