Plan International Deutschland e.V.

AIDS on Stage - Jugendliche inszenieren Mankell
Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt und Plan geben Preisträger bekannt

    Hamburg/Berlin (ots) - Das Thema AIDS stärker ins Bewusstsein von Jugendlichen zu rufen, das ist Ziel von "AIDS on Stage - Jugendliche inszenieren Mankell". Unter diesem Titel hatte das Kinderhilfswerk Plan International mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS) zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember 2004 einen bundesweiten Schulwettbewerb gestartet. Schirmherrin Ministerin Ulla Schmidt und der Vorstandsvorsitzende von Plan Deutschland Dr. Werner Bauch geben zum Welt-AIDS-Tag 2005 in Berlin die Preisträger bekannt.

    Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz ein:

    Dienstag, 29. November 2005, 11 Uhr     Foyer des Bundesministerium für Gesundheit     Wilhelmstraße 49, Berlin-Mitte

    Gesprächspartner:  
    -    Ulla Schmidt, Bundesgesundheitsministerin
    -    Dr. Werner Bauch, Vorstandsvorsitzender Plan Deutschland
                 und Jury-Mitglied
    -    Julia Hölscher, Regisseurin und Jury-Mitglied
    -    Preisträger

    Zur Jury gehören außerdem die Schauspielerin Marie-Luise Marjan vom Plan-Kuratorium, Chefdramaturgin des Maxim-Gorki-Theaters Annette Reber und der Intendant des Schauspielhauses Kiel Daniel Karasek.

    Die Resonanz auf den Theaterwettbewerb war beeindruckend: 99 Beiträge von Schülergruppen aus dem Bundesgebiet gingen bei Plan ein. Aufgabe der Jugendlichen war, auf der Basis des Buches "Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt" von Henning Mankell ein Theaterstück mit einem Bezug zu Deutschland zu entwickeln und zu inszenieren. Mankell schrieb das Buch nach seinem Besuch eines AIDS-Projekts von Plan International in Uganda. Das Kinderhilfswerk unterstützt dort AIDS-Kranke dabei, Erinnerungsbücher für ihre Kinder zu verfassen, so genannte Memory Books. Die Eltern hinterlassen ihren Kindern darin die Familiengeschichte sowie ihren Rat und ihre Wünsche für die Zukunft.


Kontakt: Pressestelle Plan International Deutschland e. V.
      Ute Kretschmann, Tel. 040 / 61140-152 , -251
ute.kretschmann@plan-international.org
      Antje Schröder, Tel. 040 / 61140-281,
antje.schroeder@plan-international.org

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: