Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Japan-Tag Düsseldorf/NRW: 600.000 Besucher feiern ein Fest der deutsch-japanischen Freundschaft am Rhein - im Jahr 2020 findet das Fest am 16. Mai statt

Düsseldorf (ots) - Der 18. Japan-Tag Düsseldorf/NRW machte die Düsseldorfer Rheinuferpromenade zum ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VDI Verein Deutscher Ingenieure

02.05.2019 – 09:48

VDI Verein Deutscher Ingenieure

Planungshilfe bei Technikzentralen für raumlufttechnische Anlagen

Planungshilfe bei Technikzentralen für raumlufttechnische Anlagen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

VDI-Pressemitteilung

Planungshilfe bei Technikzentralen für raumlufttechnische Anlagen

VDI 2050 Blatt 4 versetzt Architekten und Planer in die Lage, Technikzentralen richtig zu dimensionieren und auszustatten

Die Richtlinienreihe VDI 2050 beschreibt die Anforderungen an Technikzentralen von Elektrotechnik, Sanitärtechnik, Wärme- und Heiztechnik sowie den Platzbedarf für Installationsschächte. Blatt 4 der Reihe befasst sich mit Technikzentralen für die Raumlufttechnik (RLT). Zusätzlich werden Hinweise für die baulichen Anforderungen an die kältetechnischen Anlagen gegeben. Durch diese sollen Architekten und Planer bereits bei Planungsbeginn in die Lage versetzt werden, die oben genannten Räume richtig zu dimensionieren und auszustatten.

Zur Berechnung des Raumbedarfs und für weitere grundlegende Fragen ist Blatt 1 der Richtlinie heranzuziehen. Sie nennt allgemeine Anforderungen an Technikzentralen, Schächte und Installationsbereiche, an Bauelemente für RLT-Anlagen und für die heizungstechnische Versorgung von kältetechnischen Anlagen. Zudem sind die baulichen Anforderungen festgelegt, die für Technikzentralen von Rückkühlwerken, kältetechnischen Anlagen und für Raumlufttechnik-Geräte gelten. Sie beinhaltet auch die baulichen Anforderungen an die Ausstattung der Technikzentralen.

Herausgeber der Richtlinie VDI 2050 Blatt 4 "Anforderungen an Technikzentralen - Raumlufttechnik" ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Die Richtlinie erscheint im Mai 2019 als Änderungsentwurf und kann zum Preis von EUR 65,20 beim Beuth Verlag (+49 30 2601-2260) bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de oder www.vdi.de/2050 möglich. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals oder durch schriftliche Mitteilung an die herausgebende Gesellschaft (gbg@vdi.de). Die Einspruchsfrist endet am 31.08.2019. VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

Fachlicher Ansprechpartner im VDI:

Rouven Selge M. Eng.

VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG)

Telefon: +49 211 6214-119

E-Mail: selge@vdi.de

Der VDI - Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Die Faszination für Technik treibt uns voran: Seit 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 150.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands. Als Sprecher der Ingenieure und der Technik gestalten wir die Zukunft aktiv mit. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Als drittgrößter technischer Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Beste Grüße

--
Stephan Berends
Presse und Kommunikation

Telefon: +49 211 6214-276
berends@vdi.de

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf | www.vdi.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VDI Verein Deutscher Ingenieure
  • Druckversion
  • PDF-Version