Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

11.04.2006 – 11:11

Plansecur KG

Studie: Deutsche Großbanken sind international ein kleiner Fisch

    Kassel (ots)

Bankexperten erwarten für die Zukunft weitere Übernahmen deutscher Großbanken durch ausländische Investoren / Europäischer Bankenmarkt steht vor der Konsolidierung

    Kassel, 11. April 2006 - Dass die deutschen Großbanken im internationalen Vergleich ein kleiner Fisch sind, belegt die Studie der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur und des BANKINGCLUBS. Demnach sind 85 Prozent der 107 online befragten Banker und Finanzberater davon überzeugt, dass deutsche Großbanken auch in Zukunft Übernahmekandidaten für ausländische Investoren darstellen werden. Nur neun Prozent der Befragten glauben nicht, dass es in naher Zukunft zu weiteren Übernahmen von deutschen Großbanken durch ausländische Konzerne kommen wird.

    Ähnlich deutlich ist die Erwartungshaltung bezüglich des europäischen Bankenmarktes: 83 Prozent der befragten Bankexperten prognostizieren eine Konsolidierung der europäischen Banken in den nächsten Jahren. Nur sechs Prozent glauben, dass der europäische Bankenmarkt in seiner momentanen Form bestehen bleibt.

    Wenn deutsche Banken das Wettrennen im erwarteten Konsolidierungsprozess mitmachen und am Ende nicht als Verlierer dastehen wollen, ist es in den Augen der Fachleute notwendig, in den globalen Wachstumsmärkten geschäftlich aktiv zu sein. 41 Prozent sind der Meinung, dass es sogar unverzichtbar sei in Märkten wie Russland, China oder Indien investiert zu sein. Für 52 Prozent ist das Engagement deutscher Großbanken in solchen Märkten wichtig. Nur sieben Prozent glauben, dass es unwichtig sei und für die Zukunft keine Rolle spiele, ob deutsche Banken in den asiatischen und osteuropäischen Wachstumsmärkten investiert sind.

    Die Studie "Zukunft der Bankenlandschaft" kann unter team@dripke.de oder Fax: 0611 / 71 92 90 angefordert werden.

    Der BANKINGCLUB hat es sich zum Ziel gesetzt, Mitarbeitern von Banken und Finanzdienstleistern eine Networking-Plattform zur Verfügung zu stellen. Er zählt  zu den größten Branchen- und Wirtschaftsclubs im deutschsprachigen Raum. Networking unter Gleichgesinnten heißt das Motto der Clubabende des BANKINGCLUBS. Diese Veranstaltungen finden alle 2-3 Monate in den größeren Städten Deutschlands und ab 2006/07 auch im deutschsprachigen Ausland statt.

    Plansecur ist eine konzernunabhängige Finanzberatungsgesellschaft, die sich zu ethischen Grundsätzen bekennt. Jeder Kunde wird von einem persönlichen Berater vor Ort betreut. Diesem steht ein Team aus Finanzexperten zur Seite, das die individuellen Anforderungen bezüglich Vermögensaufbau, Risikoabsicherung, Altersvorsorge und Kapitalanlage in einem umfassenden Gesamtkonzept für den Kunden entwickelt.

    Weitere Informationen: Plansecur, Druseltalstr. 150, 34131 Kassel, Tel. 0561/9355-0, Fax: 0561/9355-170, E Mail: service@plansecur.de, Web: www.plansecur.de

    Pressestelle: Volker Preilowski, Tel. 0561/9355-262, E Mail: presse@plansecur.de

    Presse-Agentur: Team Andreas Dripke, Tel. 0611/973150, E Mail: team@dripke.de

Original-Content von: Plansecur KG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Plansecur KG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung