PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Spica Verlag GmbH mehr verpassen.

07.12.2020 – 16:57

Spica Verlag GmbH

Beliebte Kinderbuchreihe der kleinen Eins geht in die dritte Runde

Beliebte Kinderbuchreihe der kleinen Eins geht in die dritte Runde
  • Bild-Infos
  • Download

Die kleine Eins ist eigentlich eine glückliche Zahl. Sie lebt ruhig und zurückgezogen in ihrem kleinen Haus am See. Doch oft fühlt sie sich einsam. Sie glaubt langsam nicht mehr daran, dass sie die einzige Zahl auf der ganzen weiten Welt ist. Daher begibt sie sich eines Tages auf die Suche nach weiteren Zahlen. Sie ahnt nicht, dass dieses der Beginn einer abenteuerlichen Reise ist, die ihr Leben für immer verändern wird...

Nach dem überraschenden Erfolg ihres Erstlingswerkes "Die kleine Eins", das sich fortlaufend großer Beliebtheit im Kita- und Grundschulbereich erfreut, hat das Erfolgsduo Felix Walk und Marie Reimann mittlerweile das dritte Buch der Reihe veröffentlicht. Nachdem im ersten Teil das Kennenlernen der Zahlen von eins bis zehn im Fokus stand und der Nachfolger "Die kleine Eins entdeckt das Rechnen" einen ersten Einstieg in die Welt von Addition und Subtraktion bot, widmet sich die dritte Geschichte rund um die "Kleine Eins" und ihre Freunde zum einen nun noch intensiver der Thematik des Rechnens und zum anderen dem Kennenlernen von Flächen.

Das kreative Duo hinter der "Kleinen Eins", bestehend aus dem Autor Felix Walk und der Illustratorin Marie Reimann, fand einst im Jahre 2014 während des Studiums der Kindheitspädagogik zueinander. Im Rahmen eines Seminars zur mathematischen Frühbildung von Kindern schrieb Felix Walk die erste Fassung von "Die kleine Eins" und war überrascht ob der vielen positiven Rückmeldungen. "Das muss ein richtiges Buch werden", war das sinngemäße Feedback von Kommilitonen und der leitenden Professorin. "Kleine Geschichten habe ich schon immer gern geschrieben", so der Autor. "Leider habe ich mich nie an ein Kinderbuch gewagt, da mein zeichnerisches Talent sehr begrenzt ist."

In Marie Reimann fand er die passende Illustratorin, die fortan seine Worte in Bilder verwandelte. "Eigentlich zeichnete ich eher in fotorealistischen Gefilden", erklärt die leidenschaftliche Künstlerin. "Das Gestalten eines Kinderbuchs war damals eine komplett neue Herausforderung für mich."

Der Erfolg des ersten. im Jahr 2015 erschienenen Buches veranlasste das Duo 2018 zur Fortsetzung der Erzählung. Besonders im Grundschulunterricht werden die Geschichten der beiden vielfältig eingesetzt. Regelmäßig zur Einschulungszeit rangiert "Die kleine Eins" in den Amazon-Bestseller-Listen.

"Es gibt noch so viele Themen, denen wir uns in dieser Reihe widmen möchten. Wir erhalten auch hin und wieder Vorschläge von Pädagogen verschiedenster Fachrichtungen. Die Welt der "Kleinen Eins" bietet noch viele spannende mathematische Themen" so Felix Walk und Marie Reimann, die das Lesealter von Kindern selbst erprobt haben. "Es beginnt mit dem Kennenlernen der Zahlen", erzählt Marie Reimann, die im Kindergartenbereich, als Sprachentwicklungsexpertin tätig ist "Und reicht bis zu meinen Schülern", ergänzt Felix Walk, der als Lehrer Schüler der 7. Klasse im Sonderschulbereich arbeitet.

Nach dem jüngst erschienenen Teil der Serie: "Die kleine Eins entdeckt das Rechnen" widmen sich Felix Walk und Marie Reimann bereits der nächsten Herausforderung. Das dritte Buch wird als Brettspiel umgesetzt werden.

Spica Verlag GmbH

Frau Kathrin Kolloch

Liepser Weg 8

17237 Blumenholz

fon  ..: +49 (0)395 / 57 06 89 19 
web  ..: https://spica-verlag.de/
email :  info@spica-verlag.de