PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Oponeo.de mehr verpassen.

29.10.2020 – 08:20

Oponeo.de

Altreifenrecycling in Deutschland 2020 - Auf dem Weg doch fern vom Ziel

BerlinBerlin (ots)

Aus Informationen unterschiedlicher europäischer Umweltämter, Ökobilanzen und Industrieberichten stellt der Reifenhändler Oponeo in einem neuen Bericht das Altreifenrecycling in Deutschland und Europa auf die Probe mit der Frage: "Wie gut ist Deutschland im Altreifenrecycling?"

Viele nehmen an, Deutschland sei im Thema Recycling vergleichsweise vorbildlich. Schließlich gibt es reichlich Gesetze, die eine umweltfreundliche Entsorgung gewährleisten sollen. Doch obwohl das Deponieren von Altreifen seit 2003 gesetzlich verboten ist, brannte eine Altreifendeponie in Sachsen-Anhalt in 2020 ab, weil nicht geklärt werden konnte, wer für die Räumung zuständig sei. Vielen ist außerdem nicht klar, wie man Altreifen entsorgt, geschweige denn, was danach mit ihnen geschieht. Der Bericht von Oponeo gibt Aufschluss darüber, welche Verwertungsmethoden derzeit angewandt werden und wie diese sich auf die Umwelt auswirken.

Auf der europäischen Bühne positioniert sich Deutschland mit einer Altreifenrecycling-Quote von 66% zwar überdurchschnittlich, kann aber nordischen Ländern wie Dänemark, das 100% seines Altreifenaufkommens recycelt, nicht das Rampenlicht stehlen. Bei einem Altreifenaufkommen von 600.000 Tonnen im Jahr allein in Deutschland handelt es sich keineswegs um ein triviales Thema, das die Industrie sowie jeden Bürger betrifft. In dieser Hinsicht weist Oponeo auch auf die Rolle jedes einzelnen Autofahrers hin, bei der Altreifenentsorgung auf Anbieter mit einem umweltorientierten Konzept zu setzen.

Außerdem sticht deutlich aus dem Bericht hervor, dass neben dem internationalen Austausch von Best Practices insbesondere staatliche Förderung den Weg weisen kann, um den Fokus der Industrie von der derzeit profitableren thermischen Verwertung mehr und schneller zu einer Verbesserung der stofflichen Verwertung zu lenken. Dies ist nicht nur aus Gründen des Umweltschutzes wichtig und richtig, sondern rechnet sich auch langfristig besser als die Energiegewinnung aus nicht erneuerbaren Ressourcen.

Die gesamte Studie ist verfügbar unter: https://www.oponeo.de/blog/altreifenentsorgung

Pressekontakt:

Michael Pawlak
030/2000765-00
marketing@oponeo.de

Original-Content von: Oponeo.de, übermittelt durch news aktuell