PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Presse für Bücher und Autoren - Hauke Wagner mehr verpassen.

09.02.2021 – 09:54

Presse für Bücher und Autoren - Hauke Wagner

Gott. Mensch. Sein. – Deine wahre Geburt - ein Buch mit einem Blick auf das eigene Leben

Ich darf Ihnen heute das Buch „Gott. Mensch. Sein. – Deine wahre Geburt“ von Daniel Herbst vorstellen.

Daniel Herbst zeigt in „Gott. Mensch. Sein. – Deine wahre Geburt“ mit offenbarendem Blick einen Weg aus den Weltkrisen auf. In großer Betroffenheit sehen wir die Folgen unseres Selbstverständnisses im Weltbezug mit tiefen Krisen im individuellen, gesellschaftlichen, kirchlichen und globalen Kontext. Gefühle von Angst, Entfremdung, Verlorenheit, Leiden, Schmerz, Einsamkeit, Pseudo-Freude, Gefangensein, Ausweg- und Haltlosigkeit prägen unser Leben. Und zeigen eine Katastrophe unglaublichen Ausmaßes auf: Eine Welt am Ende, die sich unverbunden, leer und äußerst schmerzvoll anfühlt. Philosophie, Psychologie, Religion, Politik und Wissenschaft bringen keine wirklichen Perspektiven mehr hervor.

Genau an diesem Punkt setzt das Buch von Daniel Herbst auf revolutionäre Weise an, indem es tiefer geht und den Leser mit dem offensichtlichen Ursprung dieses Desasters konfrontiert. Es verdeutlicht in sehr klarer Form und offenbarenden Worten, dass der Mensch sein Dasein bis heute nicht wirklich verstanden und seine wahre göttliche Natur im Selbsterleben noch nicht entdeckt hat. Sozusagen an seiner eigenen Bewusstwerdung gescheitert ist. Im tiefen sich darauf Einlassen führt das Buch den Leser zu einem wahren Selbst- und Gottesverständnis. Und somit direkt in einen sich selbst erlösenden Heilmodus.

So werden im Lesen dieses Buches ein Selbstempfinden des Menschen für seine eigene Lebendigkeit und das Wunder seines Hierseins, als Teil eines kosmischen Geschehens, nach und nach geboren. Wer das einmal geschmeckt und begriffen hat, für den ändert sich das Leben radikal. Und von hier aus ergeben sich völlig neue Perspektiven auf das Weltgeschehen und Hoffnung, ja echte Lebenslust, werden erfahrbar. Die wahre Geburt des Menschen ist die Gottesgeburt in mir als göttlichem Wesen!

Der Autor spricht den an sich selbst und der Welt interessierten Leser in nackter Offenheit an. Die Sprache ist einfach, schlicht, prägnant und tiefgängig. Sie überschreitet mühelos den Verstand, ohne sich spiritueller Konzepte zu bedienen. Fast könnte man das Buch als eine Art Schulung verstehen, ohne dabei eine Lehre zu transportieren. Es ist augenöffnend und begleitet den Leser auf diesem Weg. So gelangt er ganz unvermittelt zu wirklichen Antworten auf sich selbst und die Fragen dieser Zeit. Jeder Wandel und jede Heilung beginnen in mir! Wahrhaftige Wertschätzung für mich und meine existenziellen Belange überträgt sich ganz selbstverständlich auf mein Hiersein in der Welt. So kann wirkliche Transformation geschehen.

Das vorliegende Buch vermittelt dem Leser eine Essenz der profunden Lebenserkenntnisse des Autors auf einer fast meditativen Bewusstseinsebene und führt damit unmittelbar in einen tiefen Heilungsprozess. Daniel Herbst geht es in seinem Wirken um Liebe und Heilung für den einzelnen Menschen und die Welt. Das ist die zugrunde liegende Motivation für das Buch, das gerade jetzt erscheint, wo die Welt beides so dringend benötigt.

Das Buch „Gott. Mensch. Sein.“ trägt schon deshalb ein großes und geradezu revolutionäres Potenzial in sich, weil es nicht nur sehr tief geht, sondern die Wurzel allen Leidens auf eine überzeugende, verbindende und friedvolle Weise offenbart. Das macht es so einzigartig.

Eine Lesermeinung: Durch dieses Buch habe ich wieder Anschluss an mich selbst und das Leben gefunden. Es ist ein Buch der Liebe, das den Leser ganz unmittelbar in seiner Hilflosigkeit berührt und ihn dabei an seine wahre Größe erinnert. In mitunter schmerzhaften und zugleich erkenntnisreichen Prozessen hat das Buch dazu geführt, dass ich mein Leben jetzt eher wie ein Mysterium erlebe, das sich selbst entdecken will. Ich bin daran erinnert worden, dass ich mich unter allen Umständen dem Leben anvertrauen darf, das durch meine Adern fließt und sich dabei selbst erlebt. Statt weiterhin Angst vor dem Leben zu haben, habe ich für mich entdeckt, dass ich bisher aus Gewohnheit immer wieder solchen Gedanken gefolgt bin, die mir dazu geraten haben, dem Leben zu misstrauen.

Neugierig? Ich freue mich, wenn Sie mehr zu diesem Buch erfahren und es lesen wollen, um dann zu entscheiden, ob Sie zum Buch eine Rezension veröffentlichen. Sie haben Fragen zum Buch? Sie wollen ein Interview vereinbaren? Sie möchten ein Leseexemplar? Dies können Sie direkt bei mir unter info@autor-presse.de erfragen.

Zum Buch: Gott. Mensch. Sein. – Deine wahre Geburt von Daniel Herbst, Noumenon-Verlag, 190 Seiten, 18,90 Euro, ISBN: 9783941973312

Zum Verlag: Der Noumenon-Verlag wurde im Jahr 2009 gegründet. Noumenon ist ein kleiner Verlag mit Sprengkraft und Potenzial, der es sich aufgrund seiner Unabhängigkeit erlauben kann, eine laute und klare Stimme im spirituellen Umfeld zu sein, die sich mit der „profanen“ Lebenswirklichkeit vereinen möchte. Diese Vereinigung eröffnet den einzig wahrhaftigen Weg in eine Zukunft, in der sich das Lebenzutiefst selbst erreicht und damit als das von Anfang an Gewünschte verwirklicht.

Im Noumenon-Verlag erscheinen Bücher, „die es sonst nicht geben würde“. Bücher voller tiefer, heiliger, klarer und direkt empfundener Einsichten, die dem ernsthaft Suchenden Hinweisgeber sind, auf der Suche nach der Entschlüsselung des Rätsels seiner Existenz. Wobei es dieses Rätsel nicht zu lösen, sondern zu leben und damit immer tiefer zu verwirklichen gilt. Bis ich mich als eins mit allem wahrhaft Lebendigen erkenne …

Zum Autor: Daniel Herbst (Verleger und Autor) schreibt als Selbst-Erforscher des Lebens und inspiriert mit berührendem Geist und erkennendem Gefühl Suchende, sich immer tiefer selbst zu entdecken. Er folgt keiner Tradition und ist kein Glaubender, der eine eigene Lehreverkündet. Vielmehr geht es ihm darum, dem Leben in aller Offenheit und Unmittelbarkeit vorbehaltlos zugewandt zu sein. In einem lebenslangen Prozess mit tiefer Reflexion und geistiger Schau ist er zu der Erkenntnis gelangt, dass der Mensch sich nur in Vollständigkeit selbst empfangen und als göttliches Wesen entdecken kann, wenn er absolut bereit ist, sich und alle in seinem Körper stattfindenden Prozesse in Liebe anzunehmen.

Es ist die Einsicht, dass das Leben sich frei von allen zwanghaften Konzepten als ein mit sich selbst übereinstimmender Prozess in unermesslicher Liebe verwirklicht, was in immer größere, tiefere und unmittelbarere Erfahrungsräume des Selbsterlebens führt. Hier wird der Mensch zum Entdecker eines lebendigen und unsagbaren Mysteriums, das vollständig an sich als Gegenwart angeschlossen ist, anstatt sich immer nur als ein Problem wahrzunehmen. Letztlich führt das zu einem wahren Selbst- und Gottesverständnis – oder anders ausgedrückt: Der Mensch begegnet sich selbst am Ort seiner tiefsten Sehnsucht.

Der Autor hat diesem Thema bereits zahlreiche Bücher, Texte und Seminare gewidmet. Das vorliegende Buch vermittelt dem Leser eine Essenz all dessen auf einer fast meditativen Bewusstseinsebene und führt damit unmittelbar in einen tiefen Heilungsprozess. Daniel Herbst geht es in seinem Wirken um Liebe und Heilung für den einzelnen Menschen und die Welt. Das ist die zugrunde liegende Motivation, weshalb das Buch gerade jetzt erscheint. Jetzt, wo die Welt beides so dringend benötigt.

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Hauke Wagner

Presse für Autoren und Bücher

Hauke Wagner

Am Stempelberg 5

D-63571 Gelnhausen