Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

08.06.2020 – 09:55

dpa-Faktencheck

Keine Belege für "Steine"-Zitat bei Erich Kästner

Berlin (ots)

"Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas Schönes bauen": Dieses in schwierigen Zeiten Trost spendende Zitat wird in einigen Facebook-Posts dem Schriftsteller Erich Kästner zugeordnet. (http://archive.vn/85oBp) Das Zitat kursiert in verschiedenen Versionen.

BEWERTUNG: Es gibt keine Belege dafür, dass Kästner das gesagt oder geschrieben hat.

FAKTEN: Das Zitat wird in mehreren Posts und auf Webseiten mit Zitatsammlungen verbreitet. Ein konkretes Werk, aus dem das Zitat stammen soll, wird jedoch nicht angegeben.

Der Förderverein Erich Kästner Forschung teilt auf Anfrage mit: "Das Zitat ist mit Sicherheit nicht von Kästner." Eine Suche mit Schlüsselbegriffen des Zitats bei Google Books ergibt ebenfalls keinen Treffer. (http://dpaq.de/SV5Gb)

Dem Zitat sind bereits zwei Zitatprüfer nachgegangen, die es ebenfalls nicht Kästner zuordnen konnten. (http://dpaq.de/LKIgD) Es handele sich um ein Kuckuckszitat. (http://dpaq.de/HGMEP)

Der Satz wird fälschlich auch oft Johann Wolfgang von Goethe zugeschrieben. (http://dpaq.de/9827y)

   --- 

Links:

Post mit Zuordnung zu Kästner: https://www.facebook.com/390268577806623/posts/1564541303712672 (archiviert: http://archive.vn/85oBp)

Google-Suche mit Schlüsselwörtern des Zitats: http://dpaq.de/SV5Gb

Texte der Zitatprüfer:

http://juttas-zitateblog.blogspot.com/2012/06/goethe-und-die-steine-die-einem-in-den.html (archiviert: http://dpaq.de/LKIgD)

http://falschzitate.blogspot.com/2018/07/auch-aus-steinen-die-dir-in-den-weg.html (archiviert: http://dpaq.de/HGMEP)

dpa-Faktencheck zu falschem Goethe-Zitat: https://www.presseportal.de/pm/133833/4615560

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck